Aktuelles

01.05.2016

Deutscher Amateur Pokal für die SGL Handballer!

Einen herzlichen Glückwunsch nach Hamburg, wo unsere erste Herren gerade Pokalsieger geworden ist! Was für ein Finale - Glauchau Meerane wurde mit 29:25 (14:9) geschlagen. Hut ab und jetzt erstmal viel Spaß beim verdienten Feiern! Kommt gut nach Hause!

Den Spielbericht von Handball-World findet Ihr hier.

21.04.2016

Basketball U14

Die U14 Mannschaft der Basketballabteilung braucht unterstützung

Wir suchen basketballbegeisterte Spielerinnen und Spieler für unsere U14 Basketballmannschaft. Kommt vorbei und probiert es aus - wir freuen uns auf Euch!

Trainingszeiten:

Dienstag 17.00 - 18.30 Uhr im KAG 

Samstag 11.00 - 12.30 Uhr in der Carl Voss Anlage 

Basketball U14

18.04.2016

Viel los auf der Stadtfestbühne

SGL-Gruppen trotzen dem Regen!

Trotz des ungemütlich nasskalten Aprilwetters versammelten sich am Samstagnachmittag zahlreiche Zuschauer vor der Stadtfestbühne in der Langenfelder Fußgängerzone. Rund 25 Karateka und 50 Tänzerinnen und Tänzer präsentierten dort ihr Können. Die Karate-Schüler von Mustafa Kamel gaben Einblick in ihr Trainingsprogramm - wenn auch aufgrund der Bühne beengter und nicht wie gewohnt barfuß. Sowohl die fünfjährigen Bambinis als auch die vierzehnjährigen erfahreneren Kämpfer hatten dabei sichtlich Spaß.

Graziös und anmutig zeigten sich die Schülerinnen der Ballettakademie auf der Bühne, eher cool kamen die Hip Hopper daher. Nach diesem Kontrastprogramm stürmten 18 kleine Krokodile die Bühne: zusammen mit Erzieherin Alessandra Witte präsentierten die Klettermaxe-Kinder den Schni-Schna-Schnappitanz. Auch wenn so manches Krokodil über den Eindruck der riesigen Bühne und des Publikums Teile der Choreographie vergaß, entzückten die Drei- bis Sechsjährigen ihre Zuschauer.

Die mussten auf den letzten Metern des halbstündigen Programms noch die Schirme aufspannen. Denn just beim Tanz der Zumba-Kids, die zu exotischen Klängen in die Karibik entführten, schauerte es arg über Langenfeld. Dem Spaß tat dies keinen Abbruch und so gelang es den kleinen SGL-lern gut, einen Einblick ins breite Kinder- und Jugendsportangebot des Vereins zu geben.

16.04.2016

Neuer Stadtbadflyer

Alle Öffnungszeiten für 2016

Pünktlich zur Freibadsaison, die Mitte Mai starten soll, haben wir nun einen nagelneuen Flyer für das Langenfelder Stadtbad veröffentlicht. Sie finden ihn in den Flyerständern im Bewegungszentrum sowie beim Klick auf das Bild oder unterhalb des Textes zum Download. Neben sämtlichen Infos zum Bad enthält der Flyer die Übersicht der Öffnungszeiten für Hallenbad und Freibad für das ganze Jahr 2016. Leider können wir Ihnen noch kein fixes Datum für die Freibadöffnung nennen, wir geben es aber möglichst bald auf dieser Homepage bekannt.

Stadtbadflyer 2016

12.04.2016

Neugier wecken auf Florett und Gefecht

SGL-Fechtabteilung lädt zum offenen Training ein

Am Sonntag, dem 17. April, laden die Fechter der Sportgemeinschaft Langenfeld (SGL) alle Interessierten zu einem offenen Training ein. Zwischen 11 und 13 Uhr steht die Turnhalle der Carl Voss Anlage (Fahlerweg 76) dazu allen Besuchern offen. Während die elf- bis siebzehnjährigen Fechter der Abteilung ihre Beinarbeit trainieren, können sich Kinder mit ihren Eltern oder auch Erwachsene, die sich für den Fechtsport interessieren, bei den Lektionen zuschauen. Natürlich dürfen Florett und Maske an diesem Tag der offenen Tür auch selbst ausprobiert werden.

„Fechten ist als Sport gleichermaßen für Neunjährige wie auch für 99-Jährige geeignet“, erklärt Abteilungsleiter Olaf Freischmidt augenzwinkernd. Für die körperlich anstrengenden Gefechte sei physische Fitness unerlässlich, aber auch Koordinationsvermögen und mentale Stärke notwendig. Wer als Kind oder Jugendlicher mit dem Fechten beginnt, erlernt Technik und Konzentration von der Pieke auf. „Der Beginn der Fechtausbildung ist von vielen Wiederholungen geprägt“, erläutert Olaf Freischmidt. „Aber nur, wenn sich die Bewegungsabläufe einer Aktion durch das ständige Üben eingebrannt haben, laufen sie später wie automatisch ab!“. Langweilig sei das Training deshalb nicht, da immer auch die Kondition trainiert werde.

Der erfahrene Trainer hat schon oft erlebt, dass es gerade unruhigen Kindern gelungen ist, ihren Bewegungsdrang durch den Sport zu kontrollieren und so für das Fechten zu nutzen. „Beim Fechten werden Kinder zudem zu einem respektvollen Umgang mit dem Gegner und zu sportlicher Fairness erzogen“ fügt Olaf Freischmidt hinzu.

Die Fecht-Ausrüstung stellt die SGL Neulingen erst einmal für einige Monate zur Verfügung. So kann man diesen besonderen Sport ernsthaft ausprobieren, ohne bereits zu Beginn in professionelles Equipment investieren zu müssen.

 

Wer beim offenen Training auf den Geschmack kommt, oder einmal unverbindlich schnuppern möchte, hat dazu jeweils donnerstags Gelegenheit: die Anfänger trainieren von 18 bis 19.00 Uhr in der Fechthalle der Carl Voss-Anlage. Für das erste Training müssen lediglich normale Turnschuhe und Sportkleidung mitgebracht werden.