10.07.2018

Damit etwas Neues entstehen kann...

...muss erstmal abgerissen werden

Der frühe Vogel schlägt die Theke ein (oder so ähnlich).

Wo morgens noch der alte (Studio-)Tresen stand, ist mittags schon kein Brett mehr am anderen. So eröffnen sich ganz neue Perspektiven auf die Wand zum Sauna-Ruheraum. Die freie Sicht auf die offengelegten Rohre hilft auch den Planern, so dass es gleich morgen fleißig weitergehen kann.

09.07.2018

Wir tun es schon wieder

nach zwei Jahren Pause starten wir in die nächste Umbauphase

Lange geplant und angekündigt - jetzt geht es los! Am 10. Juli starten wir mit den vorbereitenden Arbeiten für die geplanten Umbaumaßnahmen im Bewegungszentrum. Wir beginnen mit dem Rückbau des alten Rezeptionstresens und der Entfernung der Decke vor den Umkleiden im Saunabereich. Im Anschluss folgen die notwendigen Arbeiten im jetzigen Ruheraum der Sauna.

Alle Arbeiten sollen - so unser Plan - im laufenden Betrieb stattfinden, damit Ihr weiterhin Sport treiben könnt. Ohne die ein oder andere Einschränkung wird es nicht gehen, wir bemühen uns aber natürlich, die Beeinträchtigungen durch den Umbau so gering wie möglich zu halten und setzen darauf, dass Ihr uns genau so geduldig unterstützt, wie bei den bisherigen Baumaßnahmen im BZL.

15.08.2016

Und so geht es weiter:

Die Wand des alten Cardioraums steht nur noch teilweise. Großzügige Durchgänge und Fenster werden demnächst für den optischen Eindruck EINES großen Studios sorgen und gleichzeitig die thematische Anordnung einzelner Gerätegruppen ermöglichen. Darauf sind wir schon ganz gespannt!
In den nächsten Tagen werden der alte Fußbodenbelag im ehemaligen Freihantelbereich sowie der Boden im alten Cardioraum dem aktuellen Holzboden angepasst, sodass es auch hier keine optischen Unterschiede mehr gibt.

10.08.2016

Tadddaaaaaaaaaaaaa, fertig!

So schön ist es geworden!

Diese Bilder stammen vom einzigen Schließtag, den wir während unseres Umbaus eingelegt haben. Am Donnerstag haben wir in Ruhe die Cardiogeräte umgesetzt.

Inzwischen sind der Freihantelbereich und der Ironcube (Functionaltower) im Obergeschoss und der nun wesentlich größere Cardiogerätepark schwer in Benutzung und das Feedback unserer Studiomitglieder ist sehr positiv.

Schön, dass es Euch gefällt!

Inzwischen werden Teile der Wand zwischen Studio und altem Cariobereich zurückgebaut.

Bild folgt...

28.07.2016

Selbst außen wird es immer vollständiger

Denn seit gestern zieren die ersten Sportler und Sportlerinnen die Fassade des Bewegungszentrums. Tänzer, Gewichtheber, Läufer aber auch Physiotherapeutinnen tummeln sich nun nicht nur im sondern auch am BZL.

Im Laufe der nächsten Wochen werden nun noch weitere Figuren, Elemente unserer SGL-Welle sowie unser Logo angebracht werden. Klar: auf die inneren Werte kommt es an, aber ein bisschen aufhübschen wollten wir uns schon auch äußerlich.

 

26.07.2016

...und oben?

Sogar die Spiegel hängen schon in unserem neuen Functional- und Freihantelbereich im ersten Stock!

Wie wir uns freuen, Euch bald hier begrüßen zu dürfen! :-) Bis dahin werden auch die letzten Werkzeuge weggeräumt sein, versprochen!

26.07.2016

Fast ein Tanzsaal

Spiegelndes Parkett, lichtdurchfluteter Raum, hach watt schön :-)

Wir präsentieren: das fertige Erdgeschoss unseres Studioanbaus! Hier werden zukünftig unsere Cardiogeräte stehen - hier dürft Ihr rudern, in die Pedale treten und steppen und dabei die Aussicht auf die Langforter Straße genießen.

14.07.2016

Der Boden liegt

Voila! Wie angekündigt, wurde unser superduper Sportboden jetzt verlegt - macht das Ganze doch schon viel wohnlicher :-) - fehlen fast nur noch die Geräte. Naja, ein bisschen mehr ist schon noch zu tun, aber die Verbindung von neuem und altem Trakt kündigt sich bereits an... Wann genau es soweit ist, werden wir kurzfristig mitteilen, denn vermutlich werden wir dann auch mal zwei Tage schließen müssen. Unsere Studiomitglieder erweisen sich übrigens als hart im Nehmen, was das Training neben laufenden Bauarbeiten betrifft. Dafür herzlichen Dank! :-)
Wir machen es schöner für EUCH!