Nimm an Seminaren teil

Sport, Spaß und Lernen

Der LSB verpflichtet alle FSJ'ler an 3 Seminaren a 5 Tagen teilzunehmen. Das klingt zunächst trockener als es ist, denn in den Seminaren triffst Du auf ca. 20 andere FSJ'ler und es herrscht schnell eine angenehme Atmosphäre.

Der Tagesablauf ist teilweise strickt getaktet, jedoch sind besonders sportliche Aktivitäten im Fokus und nur vereinzelt stehen theoretische Einheiten bspw. zu Übungsleiterverhalten oder den rechtlichen Rahmenbedingungen im Sport auf der Tagesordnung.

Generell wirst Du die Zeit größtenteils in der Sporthalle verbringen, ob es nun vorgegeben ist oder Du in der freien Zeit mit anderen Teilnehmern noch sportlich aktiv wirst. Abends gibt es auch genügend Freizeit, um in gemütlicher Runde Gesellschaftsspiele zu spielen, Rätsel zu lösen oder einfach zu reden.

 

Erarbeite ein Projekt

ein kreatives köpfchen ist gefragt

Innerhalb deines Freiwilligendienstes muss Du ein eigenständig geplantes und durchgeführtes Projekt auf die Beine stellen. Dabei ist es Dir freigestellt, was dieses Projekt beinhaltet.

 

Ob Du nun ein Sportfest, Camp oder Turnier planst, liegt ganz bei Dir, wichtig ist nur, dass Du es am Ende vorstellen kannst.