KIBS Kinder-Bewegungsschule

Heutzutage bewegen sich die Kinder immer weniger, weil die moderne Gesellschaft ihnen immer mehr Spiel- und Bewegungsraum nimmt. Dieser Bewegungsmangel führt zu Übergewicht, Haltungs-, Koordinations- und Konzentrationsschwächen unserer Kinder. Um eine gesunde Entwicklung der Kinder zu fördern, ist viel Bewegung und eine intensive Bewegungserziehung notwendig. Die KIBS ist ein Sportangebot unter qualifizierter Leitung für alle Kinder von drei bis zehn Jahren. Da eine zu frühe Spezialisierung im Sport zu einer einseitigen Entwicklung und oft zum Ausstieg aus dem Sport führt, bietet die KIBS eine vielseitige, sportartübergreifende Grundausbildung und somit die beste Voraussetzung für eine gesunde (ganzheitliche) Entwicklung und für lebenslangen Spaß am Sport.

ZIELE DER KIBS:

  • Spaß an Bewegung, Sport und Spiel
  • Den kindheitlichen Entwicklungsphasen entsprechend, abteilungsübergreifende Grundlagenausbildung zu vermitteln
  • Erlernen der koordinativen Grundfertigkeiten (Laufen, Springen, Balancieren, Klettern, Rollen, Schaukeln, Hängen, Werfen, Fangen etc.)
  • Entwicklung sozialer Handlungskompetenz und Stärkung des Selbstbewusstseins durch Spiel und Bewegung in der Gruppe

INHALTE DER KIBS:

  • Individuelle Betreuung aufgrund optimaler Gruppengröße (max. 15 Kinder pro Gruppe)
  • Vielseitiges, spielerisches und kreatives Turnen mit Klein- und Großgeräten   
  • Haltungs-, Ausdauer-, Koordinations-, Wahrnehmungs- und Rhythmusschulung
  • Alte und neue Spiele (Fang-Wurfspiele etc.)
  • Ballgewöhnung, Einführung in unterschiedliche Ballspiele  
  • Grundtechniken der traditionellen Sportarten wie z.B. Turnen, Leichtathletik, Sportspiele sowie Trendsportarten z.B. Inlineskaten, Trampolin
  • Förderung des kreativen und sozialen Verhaltens im fairen Umgang miteinander
  • Einsatz methodischer Prinzipien aus der Psychomotorik (ganzheitliches Rollenspiel, Erlebnis- und geschichtenorientierte Stundenbilder)

ORGANISATION DER KIBS:

Kinder

  • ab 3 Jahre: Eine Stunde Grundlagenausbildung pro Woche  
  • ab 4 Jahre: wahlweise 1 oder 2 Stunden Grundlagenausbildung pro Woche
  • ab 7 Jahre: können zudem Angebote aus den Fachabteilungen besucht werden  
  • Ab dem 4. Lebensjahr können die Kinder wechselnde Zusatzangebote buchen:
  • Schwimmschule: Wassergewöhnung, Erlernen von verschiedenen Schwimmtechniken
  • Inlineskaten: In einem spielorientierten Konzept werden grundlegende Techniken (Fallen lernen, Bremstechniken, Kurven fahren etc.) vermittelt und tragen zur Sicherheit auf den Skates bei.    

Die KIBS richtet ihre Ferienzeiten nach den Schulferien und den offiziellen Feiertagen.

Die Einteilung in die KIBS Gruppen erfolgt nur über die KIBS Beratung.

Ansprechpartnerin:

Julia Schulze
schulze@sglangenfeld.de
Telefon: 02173 / 1626187