Willkommen in der Ballettakademie

In unserer Ballettakademie wird nach der russischen Waganowa-Methode unterrichtet. Dieser Stil greift Einflüsse der französischen und italienischen Schule auf und legt dabei besonderen Wert auf die Kräftigung der unteren Rückenmuskulatur und die korrekte Haltung und Benutzung der Arme und Schultern. Die für den klassischen Tanz grundlegenden Elemente Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer spielen dabei eine wichtige Rolle. 

Für unsere Schülerinnen und Schüler sollen jedoch der Spaß am Tanzen sowie ein kind- und altersgerechter Zugang zum Ballett im Vordergrund stehen. Mit der diplomierten Ballettpädagogin Swetlana Funk hat die Ballettakademie der SGL eine erfahrene Tanzlehrerin an ihrer Spitze, die ihre Elevinnen mit Fröhlichkeit, Engagement und Schwung trainiert! 

Der Unterricht findet in der Regel einmal pro Woche statt. Die ältesten Schülerinnen trainieren zweimal in der Woche. Die Schülerinnen und Schüler der Ballettakademie werden intensiv und individuell gefördert. Dem Lernstand entsprechend ausgearbeitete Unterrichtsstunden sowie regelmäßige Überprüfungen der erworbenen Kenntnisse ermöglichen ein zielgerichtetes Lernen und individuelle Leistungssteigerungen in der Gruppe. Auch Auftritte oder Wettbewerbe werden bei Interesse unterstützt und angeboten.

Ansprechpartnerin: Julia Schulze, schulze[at]sglangenfeld.de, 02173 / 989301