Bobath für Kinder

Die Bobath-Therapie ist ein weltweit verbreitetes bewegungstherapeutisches Behandlungskonzept für Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen aufgrund neurologischer Funktionsstörungen. Bei Kindern wird die Bobath Therapie angewendet, wenn deren Entwicklung verzögert ist, ihre Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt ist oder sie von Behinderung bedroht oder betroffen sind.

In der SGL PhysioSport Praxis behandeln Bobath Kinder- Physiotherapeuten Mädchen und Jungen ab vier Jahren bis ins Jugendalter mit:

  • Entwicklungsauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerung und -störungen
  • sensomotorischen Auffälligkeiten
  • Vorzugshaltungen, Lageasymmetrien
  • Beeinträchtigungen des Muskeltonus 
  • Koordinationsstörungen
  • Fußfehlstellungen (Knick-Senk-Spreizfüße / Sichelfüße)
  • Haltungsschwächen, Haltungsfehlern (Skoliose u.a.)
  • Hüftdysplasie
  • Wahrnehmungsstörungen
  • schweren neurologischen Auffälligkeiten (Körper- und Mehrfachbehinderungen)

Unsere Ziele

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten fördern 
  • Fehlstellungen und Asymmetrien korrigieren
  • Muskelspannungen und Funktionen regulieren
  • sensomotorische Entwicklung fördern
  • Haltung und Bewegung verbessern
  • Wahrnehmung und Körperbewusstsein schulen

So ermöglichen wir unseren jungen Patienten größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag und unterstützen sie in ihrer persönlichen Entwicklung!