Regeln der Sportgemeinschaft Langenfeld 92/72 e.V. für den Sportbetrieb unter Coronabedingungen

 

Zur Vermeidung von Infektionskrankheiten, insbesondere des Covid-19 (Coronavirus SARS-CoV-2), bitten wir Sie, sich während des Auf­enthaltes im Bewegungszentrum an folgende Hygienemaßnahmen zu halten, damit wir das Risiko einer Ansteckung so gering wie möglich halten und sowohl Sie als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SGL bestmöglich vor einer Infektion schützen.

 

Bitte lesen Sie sich die folgenden Maßnahmen und Regeln in Ruhe durch. Ohne Ihre Zustimmung bei der Buchung von Angeboten bzw. Kursen und Ihr CheckIn im Studio oder in der Halle ist eine Teilnahme am Sport nicht möglich.

 

  Sporttauglichkeit:
Sollten Sie zu einer Risikogruppe gehören und/oder unsicher sein, ob Sie körperlich fit genug sind, um Sport zu treiben, klären Sie dies unbedingt im Vorfeld mit Ihrem Hausarzt ab.
Sie dürfen nur gesund zum Sport bei uns erscheinen. Bitte bleiben Sie zu Ihrem eigenen und zum Schutz der anderen Mitglieder und des Teams zu Hause, sollten Sie erkältet sein oder grippeähnliche Symptome bei sich feststellen. Wir behalten uns vor, Sie zum Verlassen des Gebäudes aufzufordern, sollten unserem Personal entsprechende Anzeichen auffallen.

 

Generell gilt die 2G + Regel für den Indoor-Sport sowie den Sauna-Betrieb (Ab 13.1. sind geboosterte Personen von der Testpflicht befreit):

  • Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW dürfen wir den Zutritt zum Bewegungszentrum sowie Sporthallen ab 13.01.2022, nur noch genesenen oder geimpften Personen mit einem zusätzlichen negativen Testergebnis (s.o.) gewähren. Sollten Sie zu Ihrer Grundimmunisiserung geboostert sein, dann sind Sie von der Testpflicht befreit.
    Das bedeutet, dass die Teilnahme am Indoor-Sport (Rehasport, Fitness- und Gesundheitsangebote, Studio, Sauna, Wettkampfsport in städt.Hallen) nur Personen gestattet ist, die entweder...
    -  einen schriftlichen oder digitalen Immunitätsnachweis (Impfpass bzw. Bescheinigung darüber, genesen zu sein) & ein negatives Testergebnis eines Antigen-Schnelltests (<24 Std.) oder PCR-Tests (<48 Std.) vorweisen können
    oder ..
    - zu Ihrem schrfitlichen/digitalen Grundimmunisierungsnachweis einen Nachweis über eine Boosterimpfung dabei haben.

  • ein amtliches Ausweisdokument mitführen und keine Symptome einer Infektion aufweisen.

  • Sportteilnehmer*innen sind verpflichtet, entsprechende Nachweise und ein Ausweisdokument bei sich zu tragen. Es sind jederzeit Kontrollen durch die Gesundheits- und Ordnungsbehörden sowie durch unser Personal möglich. Bitte halten Sie bereits vor Betreten des BZLs entsprechende Nachweise (Papierform, Handy-App, QR-Code...) bereit, damit die Kontrolle zügig erfolgen kann.

    Dieser Regelung stimmt jede*r bei der Buchung bzw. beim CheckIn zu. Wir sind verpflichtet, dies durchgehend zu kontrollieren. Diese strikte Vorgabe wurde uns auch durch das Ordnungsamt der Stadt Langenfeld noch einmal bestätigt. Mitglieder ohne Nachweis müssen wir leider fortschicken.

  • Ausnahme (ab 13.1.2022):

    Kinder bis zum Schuleintritt gelten als immunisiert.

    Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind immunisierten und genesenen Personen gleichgestellt (Altersnachweis erforderlich).

    Jugendliche ab dem 16. Geburtstag müssen die 2G+ Vorgaben erfüllen (s.o.). Das "+" kann durch einen Schülerausweis, eine Boosterimpfung oder einen negativen Test nachgewiesen werden.

    Für Begleitpersonen (z.B. Eltern, die ihre Kinder zum Sport oder Schwimmen bringen) gilt 2G solange sie nicht aktiv am Sport teilnehmen.

    Für Patient*innen unserer Physiotherapie gilt weiterhin 3G.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir bis auf Weiteres keine Vor-Ort-Testungen (Selbsttests unter Aufsicht) akzeptieren. Mit der Teststelle in Dinos Sportscafé gibt es unmittelbar vor dem Bewegungszentrum die Möglichkeit des kostenlosen Bürgertests. Die Öffnungszeiten sind: MO-FR 9-19 Uhr sowie SA 12-18 Uhr. Kurzfristige Änderungen erfahrt ihr hier: shorturl.at/tJK19

Weiterhin muss folgendes Beachtet werden:

  • Für jede Teilnahme an unseren Angeboten ist zwingend eine Buchung erforderlich.

  • Über unser CheckIn-System dokumentieren wir zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung den Aufenthalt jedes Mitglieds im Bewegungszentrum. Bei Trainingseinheiten unserer Abteilungen und Mannschaften sowie in städtischen Hallen wird die Teilnahme über Anwesenheitslisten dokumentiert.
  • Erscheinen Sie gern bereits umgezogen zum Angebot. Umkleiden, Toiletten und Duschen sind geöffnet. Bitte halten Sie sich auch in den Umkleiden und Sanitärräumen an die Maskenpflicht und halten sich an die Abstandsregelung.
  • Maskenpflicht: Bitte bringen Sie einen eigenen Mund-Nasenschutz mit. Dieser ist auf dem gesamten Gelände und in den Gebäuden der SGL zu tragen und darf nur zum aktiven Sporttreiben abgelegt werden.
  • Den Anweisungen unseres Personals ist jederzeit Folge zu leisten.

Was gilt im Einzelnen?

Angebote im Bewegungsbecken

Für Mitglieder Fit und Gesund plus und Studio

Mitzubringen sind:

  • Transponderband
  • Schwimmausstattung (Handtuch, Badezeug etc...)
  • Bei Bedarf eigene Kunststoff-Trinkflasche (gefüllt)

Das Haus darf erst unmittelbar vor Beginn des gebuchten Sportangebotes betreten werden. Der Aufenthalt vor dem Gebäude ist nur unter Einhaltung der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln gestattet.

  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zum gebuchten Termin.
  • Die Handdesinfektion nach dem Betreten des Bewegungszentrums an den bereitgestellten Spendern ist verpflichtend.
  • Bitte tragen Sie eine Maske und achten auf den Abstand von 1,50m.
  • Checken Sie mit Ihrem Transponderband am Check-In im Rezeptionsbereich oder im hinteren Bereich des Foyers ein (andernfalls können Sie die Spinde in den Umkleiden nicht bedienen).
  • Zum Betreten des Bewegungsbads können Sie Ihre Maske ablegen. Achten Sie bitte auf den Mindestabstand ohne Maske von 2,00m.
  • Im Bewegungsbad checken Sie wie gewohnt mit Ihrem Transponderband ein.
  • Es werden aufgrund des erhöhten Aerosolausstoßes keine hochintensiven Trainingseinheiten angeboten.
  • Bitte verlassen Sie nach dem Kurs zügig, jedoch unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln das Haus.

Sport in der Halle

Für Mitglieder Fit und Gesund, Fit und Gesund plus und Studio

Mitzubringen sind:

  • Transponderband (wenn vorhanden)
  • eigenes großes Handtuch
  • Wenn vorhanden: eigene Gymnastikmatte, andernfalls dicke Handtücher (für den Sport in der Halle können keine SGL-Matten verwendet werden)
  • Bei Bedarf eigene Kunststoff-Trinkflasche

Das Haus darf erst unmittelbar vor Beginn des gebuchten Sportangebotes betreten werden. Der Aufenthalt vor dem Gebäude ist nur unter Einhaltung der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln gestattet.

  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zum gebuchten Termin.
  • Die Handdesinfektion nach dem Betreten des Bewegungszentrums an den bereitgestellten Spendern ist verpflichtend.
  • Bitte tragen Sie eine Maske und achten auf den Abstand von 1,50m.
  • Checken Sie mit Ihrem Transponderband an einem der Check-Ins in der Halle ein.
  • Bitte suchen Sie nach dem Check-In Ihren Platz in der Halle auf und achten Sie beim Weg dorthin auf die Einhaltung der Abstandsregelungen.
  • An Ihrem Platz können Sie Ihre Maske ablegen.
  • Es werden aufgrund des erhöhten Aerosolausstoßes keine hochintensiven Trainingseinheiten angeboten.
  • Bitte verlassen Sie nach dem Kurs zügig, jedoch unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln das Haus.

Info zu Angeboten in der Halle, die als Livestream übertragen werden

Einige unserer Angebote in den Hallen 1, 2 und 3 werden zeitgleich als Livestreams übertragen. Die unter der Decke befestigten Kameras erfassen nur das Innere der deutlich am Boden markierten Bereiche, in denen sich unsere Trainer*innen bewegen.

Die Aufnahmen werden nicht gespeichert und sind nach der Live-Übertragung nicht mehr abrufbar.

Kindersport

Für jede Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung erforderlich!

  • Bitte erscheinen Sie mit Ihrem Kind maximal 5 Minuten vor Beginn der Stunde.
  • Bitte warten Sie vor der Turnhalle.
  • Beim Betreten und Verlassen der Turn-, Sporthallen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der beim eigentlichen Sportbetrieb abgenommen werden kann.
  • Alle Teilnehmer und die Übungsleiter müssen sich nach dem Betreten der Halle/ vor dem Training gründlich die Hände waschen oder desinfizieren.
  • Die Halle ist unmittelbar nach Trainingsende zu verlassen, dies gilt auch für die Außenbereiche vor den jeweiligen Ein- und Ausgängen.
  • Jedes Kind muss bei der ersten Teilnahme von einem Erziehungsberechtigten zum/zur Kursleiter/in gebracht werden. Der/die Trainer*in überprüft zum Zweck einer Kontaktpersonennachverfolgung Adressdaten und Telefonnummer!
  • Alle Teilnehmer sind gebeten umgezogen zu erscheinen.
  • Kinder mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Sport teilnehmen.
  • Aktuell sind keine Zuschauer in den Hallen erlaubt.

In den Schulferien finden keine Angebote statt.

Rehasport

! Alle Teilnehmer*innen werden vorab schriftlich informiert !

Mitzubringen sind:

  • Krankenkassenkarte
  • Einwilligungserklärung zur Teilnahme am Rehasport während der Corona Pandemie
  • eigenes großes Handtuch
  • Wenn vorhanden: eigene Gymnastikmatte, andernfalls dicke Handtücher (für den Sport in der Halle können keine SGL-Matten verwendet werden)
  • Bei Bedarf eigene Kunststoff-Trinkflasche (gefüllt – es gibt keinen Zugang zu Wasserhähnen und -spendern)
  • Es dürfen keine Taschen mitgebracht werden, es stehen vorerst keine Spinde und Schließfächer zur Verfügung.
  • Aktuell sind bei allen Trainings Schuhe zu tragen

Das Haus darf erst unmittelbar vor Beginn des Rehakurses betreten werden. Der Aufenthalt vor dem Gebäude ist nur unter Einhaltung der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln gestattet.

  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Rehakurs.
  • Die Handdesinfektion nach dem Betreten des Bewegungszentrums an den bereitgestellten Spendern ist verpflichtend.
  • Bitte tragen Sie eine Maske und achten auf Abstand.
  • Checken Sie mit Ihrer Krankenkassenkarte wie gewohnt an der Rezeption ein.
  • Bitte geben Sie Ihre Einwilligungserklärung zur Teilnahme am Rehasport während der Corona Pandemie bei Ihrem/ Ihrer KursleiterIn ab. Download hier. Ohne die unterschriebene Einwilligungserklärung ist eine Teilnahme am Rehasport nicht möglich.
  • Bitte halten Sie auch in der Halle einen Abstand zur nächsten Person ein.
  • An Ihrem Platz können Sie Ihre Maske ablegen.
  • Bitte verlassen Sie nach dem Kurs zügig, jedoch unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln das Haus.

Saunabesuch

nur für SGL-Mitglieder nach Buchung

Der Besuch der Sauna ist ausschließlich SGL-Mitgliedern nach vorheriger Buchung in folgenden Zeitfenstern möglich:

Mo-Fr 10-12 Uhr
Di & Do 14.30-16.30 Uhr
Mo-Fr 17-19 Uhr
Mo-Fr

19.30-21.30 Uhr

 

Zu Beginn des von Ihnen gebuchten Zeitfensters erhalten Sie an der Rezeption unseres Bewegungszentrums Ihre Saunakarte (Hinweis: Der Zutritt zur Sauna ist aktuell nur mit den an der Rezeption ausgegebenen Karten möglich - nicht mit Ihren eigenen Transponderbändern).
Bitte geben Sie die Karten unmittelbar nach dem Saunabesuch wieder an der Rezeption ab bzw. deponieren Sie sie im Briefkasten neben der Rezeption.


Der Saunabesuch ist nur gestattet, wenn Sie an der Rezeption einen schriftlichen oder digitalen Immunitätsnachweis (Impfpass bzw. Bescheinigung darüber, genesen zu sein) sowie ein negatives Testergebnis eines Antigen-Schnelltests (<24 Std.) oder PCR-Tests (<48 Std.) und ein amtliches Ausweisdokument mitführen und keine Symptome einer Infektion aufweisen. Sollten Sie zu Ihrer Grundimmunisierung geboostert sein, dann sind sie von der Testpflich befreit.

Bitte legen Sie die entsprechenden Dokumente unaufgefordert vor.

 

Im Saunabereich:
Halten Sie an allen Orten den Abstand von 1,5 m zu anderen Personen ein, die nicht aus Ihrem Haushalt kommen.

 

Tragen Sie möglichst einen Mund und Nasenschutz!
Ausnahmen: beim Besuch von Saunen, Duschen und Liegen

Bitte nutzen Sie mit Rücksicht auf andere Mitglieder die Saunakabinen max. 10 – 15 Minuten und halten Sie die angegebenen Kapazitätsbegrenzungen der Saunen ein (Finnische Sauna: 2 Personen, Bio-Sauna: 3 Personen). Das Liegen in den Saunen ist mit Rücksicht auf die Abstandsregeln nicht erwünscht.

Training im Studio

Geöffnet: Mo u Mi 7-21.45 Uhr, Di, Do u Fr 8-21.45 Uhr, Sa-So 9-18 Uhr

Generell:

  • Es dürfen bis zu 35 Personen gleichzeitig im Studio trainieren

Mitzubringen sind:

  • Transponderband
  • eigenes großes Handtuch
  • Bei Bedarf eigene Kunststoff-Trinkflasche (gefüllt – es gibt noch keinen Zugang zum Wasserspender)

Ein- und Ausgang zum Studio erfolgen über den Haupteingang des Bewegungszentrums. Der Aufenthalt vor dem Gebäude ist nur unter Einhaltung der bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln gestattet.

  • Die Handdesinfektion nach dem Betreten des Hauses am bereitgestellten Spender ist verpflichtend.
  • Bitte checken Sie unbedingt mit dem Transponderband ein. Wenn Sie einen Spind nutzen möchten, müssen Sie zusätzlich zum Studio-Check-In den Check-In an der Rezeption oder im Foyer nutzen.
  • Im Studio erhalten Sie eine Flasche mit Flächendesinfektionsmittel. Sämtliche Kontaktflächen jedes von Ihnen genutzten Geräts sind unmittelbar nach der Übung daran sorgfältig zu reinigen.
  • Entsprechende Mülleimer zur Entsorgung der Papiertücher stehen bereit.
  • Zum Training am Gerät können Sie Ihre Maske ablegen.
  • Ausdauertraining ist erlaubt, darf aufgrund der hochfrequenten Atmung und des erhöhten Aerosolausstoßes aber nicht hochintensiv betrieben werden.
  • Ein Abstand von 2 Metern in alle Richtungen zu den anderen Trainierenden ist auch an den Geräten zwingend zu beachten.
  • Auch in der ersten Etage muss auf diesen Mindestabstand geachtet werden.
  • Bitte begrenzen Sie Ihr Training auf maximal 1,5 Stunden, damit möglichst viele Mitglieder die Möglichkeit haben, zu trainieren.
  • Bitte checken Sie nach dem Training aus und verlassen Sie zügig, jedoch unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln das Haus.