Handball - Junioren

Herzlich Willkommen bei der SG Langenfeld Handball Jugend.

Hier gibt es alle Informationen zu unseren Jugendmannschaften:

weitere Infos - Berichte - Tabellen - Spielpläne.

Hier geht es zu den Mannschaften 2017/2018. Rückblick Mannschaften 2016/2017

Social Media

Facebook

Ihr könnt uns zusätzlich unter #langenfelderhandballschule folgen.

Alle Infos zu kommenden und absolvierten Spielen der SGL Handballer inkl. Tabellen und Statistiken findet ihr auf der Website des SIS-Handball.

Aktuelle News der Junioren sind auch auf facebook veröffentlicht.

Aktuelles - News - Infos - Berichte

Hier findet ihr Aktuelles - News - Infos - Berichte

Spielberichte und anderes Berichtenswertes (gerne auch mit Foto) bitte direkt an Christof Welters schicken. Danke.

Ihr möchtet in alten Zeiten schwelgen, eine Saison revue passieren lassen, dann kommt mit ins Archiv

Jugendspiele am Wochenende

Saison 2017/2018

03.12.2017

E1-Junioren: Unerwartete Heimniederlage

Begrüssung der Gastmannschaft und Schiedsrichter vor dem Spiel

Heute hatten wir den Bergischen HC zu Gast, der den 2. Tabellenplatz belegt - immerhin schon mit 6 Verlustpunkten. Das ist eine sichere Sache dachten wir als verlustpunktfreier Tabellenführer. Weit gefehlt. Von Anbeginn zeigte  sich ein ausgeglichenes Spiel bei dem keine Mannschaft sich mit mehr als 2 Toren absetzen konnte. So stand es zur Halbzeit aber noch 8:7 für uns. Jetzt begann die starke Phase unserer Gäste. Schnelle Gegenstöße nach vorn und ein guter Keeper hinten sorgten für eine zwischenzeitlich überraschende Gästeführung mit 4 Toren.. Kampf war also angesagt. Mit unbändigem Willen kamen wir wieder zurück zum 14:16 und dann sogar zum 15:16. Mit unglücklicher und falscher Schiedsrichterentscheidung kamen die Gäste kurz vor Schluß zum 15:17. Da konnte mit dem letzten Angriff nur eine Ergebnisverbesserung erreicht werden. Mit dem Schlußpfiff war auf der Anzeigetafel das Endergebnis 16:17 zu sehen.

Dem verständlichen Jubel der Gegner standen unsere "Young Boys and Girls"  mit versteinerten Gesichtern gegenüber. Es sollen sogar einige Tränchen geflossen sein. Es wäre jedoch falsch, die Niederlage nur dem Schiri anzukreiden. Der Gegner war unerwartet stark - wie wir etliche gute Torchanncen nicht zu nutzen wussten. Vielleicht kam die 1. Saisonniederlage sogar zur rechten Zeit. In der Bestengruppe werden wir wieder aufeinander treffen - und dann drehen wir das Ding!!!!!

In unserer ausgeglichenen Mannschaft erzielte Bengt 6 Tore, Felix und Edin je 3, sowie Nico und Jan je 2

03.12.2017

E2-Junioren: Erneut knappe Niederlage

Die E2 empfing heute mit der Mannschaft aus Remscheid den aktuellen Tabellenzweiten.
Der Kader war etwas dünn, so fehlten mit Stefan und Luca gleich zwei Spieler. Ersatz fanden wir in Lars, der eigentlich in der D Jugend spielt, vom Alter aber noch E Jugend spielen darf.
Somit hatten wir einen Auswechselspieler, während die Bank der Gegner üppig besetzt war.
Dennoch war der Beginn vielversprechend, wir konnten die erste Halbzeit mehrheitlich dominieren (3:2, 7:4), mussten dann aber doch mit einem Unentschieden in Pause.

In Hälfte zwei machte uns im Wesentlichen der gegnerische Torwart Probleme und zeigte eine Vielzahl an guten Paraden.
Nach dem schnellen 13:16 Rückstand konnten wir uns nochmal heranarbeiten 17:18 hieß es nur noch kurz vor Schluss.
Der letzte Treffer gelang allerdings den Gästen, so dass wir uns knapp mit 17:19 geschlafen geben mussten.

Insgesamt dennoch ein tolles und sehr intensives E Jugend Spiel der Mädels und Jungs, die vor allem für ihre top Abwehrarbeit, sogar Lob von den gegnerischen Fans ernteten.
Am kommenden Wochenende geht es zum Schlusslicht nach Radevormwald, fest entschlossen hier wieder etwas Zählbares mitzunehmen.

03.12.2017

E3-Junioren: Trotz Niederlage mit einer ordentlichen Leistung

Die Kräfteverhältnisse schienen an der Tabelle bemessen klar verteilt, der Gast aus Wermelskirchen auf einem guten vierten Tabellenplatz, unsere E3 mit drei Punkten auf dem sechsten Platz.

Dennoch blieben wir bis zum 6:9 in Schlagdistanz, bevor die Gäste bis zur Pause auf 6:11 davonzogen.
In Hälfte zwei war es vor allem unsere fehlenden Aufmerksamkeit nach Ballverlusten , die uns einen Tempogegenstoss nach dem anderen kassieren liess.
Aber dafür wir uns sonst sehr schwer mit dem Tore werfen tun, konnten wir am Ende gegen einen guten Gegner und Torwart 13 Treffer erzielen. Besonders erwähnenswert sind fünf verschiedene Torschützen.

Elias stellte mit sechs Treffern eine persönliche Bestmarke auf, Gregor gelang sein erstes Meisterschaftstor.

25.11.2017

B-Junioren: Schwerstes Spiel der Saison unglücklich verloren

Dieses Wochenende begrüßten unsere B-Jungs die HSG Velbert/Heiligenhaus, die die Tabelle der Gruppe 1 anführt, aber außer Konkurrenz spielt.
Die HSG hatte diese Saison noch keinen Punkt abgegeben und somit war klar, dass dies das schwerste Spiel der Hinrunde werden sollte.

Die Deckung stand von Beginn an wieder gut, vorne spielte man allerdings mit angezogener Handbremse und konnte die starke Deckung der HSG nicht bezwingen.
Der Gast blieb die gesamte erste Halbzeit am Drücker und ließ unsere SGL-Jungs nie näher als auf 1 Tor herankommen.
Die Abwehrstärke beider Mannschaften spiegelte der knappe Halbzeitstand von 9:10 wieder.

In der zweiten Halbzeit konnten die Jungs zum ersten Mal seit der 2. Minute (1:1) auf 13:13 ausgleichen. Dieser stärkeren Phase, in der auch Torhüter Jan G. immer wieder stark parierte, folgte eine Schwächephase mit vielen technischen Fehlern, Fehlwürfen und einer insgesamt nachlässigeren Deckung, wodurch sich die Gäste mit 5 Toren absetzen konnten.

Diesem Rückstand lief man bis zuletzt erfolglos hinterher und konnte trotz einiger schöner Einzelaktionen in der Schlussphase nicht mehr aufholen.
Besonders ärgerlich war die Verletzung von Jan S. kurz vor Schluss, auf den die Mannschaft aufgrund einer Bänderüberdehnung in den nächsten Spielen verzichten werden muss – Gute Besserung Jan!

Für die Jungs heißt es jetzt im Hinblick auf die nahende Rückrunde aus dieser Niederlage zu lernen und im Rückspiel zu zeigen, dass auch unter hohem Druck und gegen starke Abwehrformationen klare Torchancen erspielt werden können.

Es spielten: Jan G., Niklas – Lorenz (6), Tom (3), Jan S. (3),Nils (2), Lukas (2), Moritz (1), Philipp (1), „Joni“, Mark, Noah, „Freddy“. Patrik fehlte leider krankheitsbedingt.

25.11.2017

D1-Junioren: Durststrecke hat ein Ende

Am Samstagempfingen die D-Junioren den Haaner TV in Langenfeld zum Rückspiel der Vorgruppenphase. Im Hinspiel mussten die SGL-Schützlinge eine knappe Niederlage verkraften, da sie mit einer Rumpfmannschaft antreten mussten. Das sollte diesmal anders aussehen. Mit Spielern aus dem jüngerem und einem aus dem älteren Jahrgang war die Bank gut besetzt.

In der ersten Halbzeit brauchten die D-Junioren eine Weile um ins Spiel zu finden. Die Gäste konnten sich bis Mitte der ersten Halbzeit auf 4:7 absetzen, bevor die Abwehr stabiler wurde und die Angriffe erfolgreich abgeschlossen wurden. Mit einem 6-Tore-Lauf konnten die D-Junioren den Rückstand auf einen drei Tore-Vorsprung drehen (10:7). Mit dem Halbzeitpfiff konnten die Haaner noch mal auf zwei Tore verkürzen (11:9).

In der zweiten Halbzeit legten die SGL-Schützlinge gut vor und erarbeiteten sich direkt einen fünf Tore-Vorsrung, der über die gesamte Halbzeit gehalten werden konnte. Durch eine gute Abwehrleistung konnten die Bälle herausgespielt werden und über ein schnelles Umschalten zum Torerfolg verwertet werden. Die teilweisen ungenauen Würfe verhinderten einen höheren Sieg, doch unter dem Strich war die Freude groß endlich einen Heimsieg eingefahren zu haben.

Erfreulich war in diesem Spiel, dass sich fast alle in die Torschützenliste haben eintragen lassen dürfen.

Es spielten: Nils (TW); Erik ; Lars; Anton; Magnus; Roman; Erik J.; Max; Bennet