Handball - Junioren

Herzlich Willkommen bei der SG Langenfeld Handball Jugend.

Hier gibt es alle Informationen zu unseren Jugendmannschaften:

weitere Infos - Berichte - Tabellen - Spielpläne.

Hier geht es zu den Mannschaften 2018/2019.

Facebook & sis-Handball

Hinweis: Mit dem Klick auf "SIS-Handball und #langenfelderhandballschule" verlassen Sie die Homepage der Sportgemeinschaft Langenfeld und gelangen zu einer externen Website. Diese Website unterliegt der Haftung ihres Betreibers. Details: s. Impressum - externe Links 

Aktuelles - News - Infos - Berichte

Wild Youngster - kompakt

Spiele am Wochenende

 

Am Sonntag ab 10:30 Uhr begrüssen die Junioren Euch wieder  in der KAG-Halle zum Jugendhandball. Wir freuen uns auf viele schöne Spiele.

 

Wir wünschen allen auswärtsspielenden Mannschaften viel Erfolg!

 

Wir wünschen allen sportlich faire Spiele!

Hier findet ihr Aktuelles - News - Infos - Berichte

Spielberichte und anderes Berichtenswertes (gerne auch mit Foto) bitte direkt an Christof Welters schicken. Danke.

Ihr möchtet in alten Zeiten schwelgen, eine Saison revue passieren lassen, Mannschaften vergangener Jahre anschauen dann kommt mit ins Archiv

 

Aufruf an alle Kinder / Jugendlichen die Spaß haben das Handballspielen zu erlernen / zu vertiefen:

Wir freuen uns über weitere handballbegeisterte Kinder / Jugendliche.
Kommt doch einfach mal zum Probetraining vorbei.

Trainingszeiten der Wild Youngster Teams

Aufruf an alle handballbegeisterte Mädchen zwischen 8 und 11 Jahren, die unter ihresgleichen trainieren und spielen möchten.

Neues Trainingsangebot: Mittwochs von 16.00 - 17.30 Uhr in der KAG 1

 

Saison 2018/2019

04.11.2018

B-Junioren: Sieg im Spitzenspiel

Diesen Sonntag spielte unsere B-Jugend gegen den Mitfavoriten um den Meistertitel TSV Aufderhöhe. Beide Mannschaften begegneten sich in der vergangenen Saison und in den Qualifikationsrunden auf Augenhöhe und so war ein knappes und spannendes Spiel vorprogrammiert. Die ersten 10 Minuten entwickelten sich wie erwartet, keine der beiden Mannschaften konnten einen signifikanten Vorteil erspielen, doch unsere Jungs waren stets mit ein oder zwei Toren voraus (1:3, 3:3, 10’: 8:5). Danach erhielt Lukas eine 2-Minuten-Zeitstrafe, die der TSV allerdings nicht nutzen konnte und so konnten wir in der 16’ Minute mit 12:7 zum ersten Mal deutlich absetzten und bis zur 20’ Minute diesen Vorsprung halten (13:8). Dabei gelangen viele Tore aus der zweiten Reihe, da die Gästeabwehr unsere Schützen oft bis zur 9m-Linie unbedrängt ließ.

Dann erhielt Moritz eine Zeitstrafe und diesmal nutzten die Gäste ihre Chancen während uns im Angriff bis zur Pause kein Tor mehr gelang (13:12).

Damit war klar das wir in der zweiten Halbzeit wieder souveräner auftreten mussten um das Selbstvertrauen der Gäste nicht weiter zu beflügeln.

Das gelang uns leider nicht und so blieb das Spiel bis zur Schlussphase relativ offen, zur 40’ Minute allerdings war der TSV am Drücker und verteidigte eine 1-2 Tore-Führung, auch weil die Deckung der Solinger Gäste unsere Rückraumschützen früher bedrängte. (29’: 15:14, 35’ 19:19, 39’ 21:23). Dann erhielten sowohl Tom als auch die Gäste ihre Zeitstrafe (die erste und einzige des TSV). Die 5gg5-Situation spielten unsere Jungs besser aus und glichen in den 47’ Minute aus (25:25).

Kurz vor Schluss erkannten unsere Rückraumspieler endlich die Räume, die sich für Lukas durch das frühere Heraustreten der Aufderhöher Deckung ergaben und Lukas erzielte 2 Tore in Folge, während Eric zweimal stark parierte! (49’ 27:25) Mit der Schlusssirene erzielte Lorenz den letzten Treffer zum 28:25 Endstand.

Zusammenfassend präsentierten unsere Jungs eine starke erste Halbzeit, doch zunächst fehlende Übersicht gegen die in der zweiten Hälfte offensiver agierende Deckung der Gäste. Die Deckungsleistung insgesamt war eher unterdurchschnittlich. In der Schlussphase bewiesen die Jungs Nerven und zeigten, dass sie sich nicht nur spielerisch, sondern auch mental verbessert haben.

Nächsten Samstag geht es für die B-Jugend nach Wipperfürth zu den Füchsen Oberberg.

Dabei waren: Eric - Lorenz (9), Moritz (7), Lukas (6), Philipp (5), Tom (1), Ole, Phin, Mark, Nihad, Nicklas, Robin.

04.11.2018

Weibl B-Junioren: Heimsieg!!!

Am heutigen Sonntag hatten wir uns fest vorgenommen die Punkte in Langenfeld zu behalten . Der Plan war dieses Vorhaben über unsere 3:2:1 Deckung zu realisieren und genau diesen Plan hat die Mannschaft perfekt umgesetzt. Die Abwehr war bis auf wenige Ausnahmen immer auf der Höhe des Geschehens und so sorgten wir immer wieder für Frust und Kraftverlust bei unseren Gegnern. Am Ende haben wir in 50 Minuten nur 14 Tore zugelassen .

Der Angriff war dagegen immer wieder in der Lage die entscheidenden Lücken zu finden und so ging das Spiel am Ende verdient mit 17 : 14 an uns. Heute hat die Abwehr und eine geschlossenen Mannschaftsleistung den Ausschlag gegeben.

30.10.2018

Breaking News - D1-Junioren

Schlechtes Wetter gibt es nicht...trotz des sonntäglichen Turniers und des gestrigen Trainings, war das schlechte Wetter keine Ausrede für die Kids ihre Athletikeinheit auf dem Jahnplatz zu absolvieren, um am Sonntag die Saison mit voller Kraft fortzusetzen.

28.10.2018

5. Arndt Cup 2018

Rückblick auf den Arndt-Cup 2018:

Bereits zum 5. Mal trafen sich am letzten Oktoberwochenende jeweils 8 E- u. 8 D-Jugend Mannschaften aus der hiesigen Handballregion in den Langenfelder Sporthallen zum Arndt-Cup, dem Turnier am letzten Wochenende der Herbstferien.
Mit dabei waren Mannschaften von Aldekerk im Norden bis zum Siebengebirge im Süden und von Erkelenz im Westen bis zum WMTV im Osten. Hier zeigt sich das große Einzugsgebiet des Turniers. Die vielen mitgereisten Unte...rstützer und Fan´s profitierten vom reichen Nahrungsangebot und das schien so gut gewesen zu sein, dass unsere Vorräte und Nachschub komplett aufgebraucht waren.
Aufgrund unserer guten Hallensituation konnten beide Jugenden, die in je 2 Gruppen aufgeteilt waren, parallel in den Hallen spielen.
Hier gab es spannende Spiele, wo sich in der D-Jugend der Tus 82 Opladen als Favorit herausstellte. Hier lag die Messlatte sehr hoch, so dass der Verein zu keiner Zeit in Gefahr war und somit auch schnell als Finalist für das Endspiel feststand. In der anderen Gruppe der D-Jugend hatten unsere Jungs einen insgesamt guten Turnierverlauf. So war es nicht verwunderlich das die Finalpaarung Opladen gegen Langenfeld lautete. Nach einem guten Start sah es nach einem Sieg für Langenfeld aus. Doch Opladen schaffte es, dass Spiel zu drehen und so als Gesamtsieger den Pokal mitzunehmen.

Bei der E-Jugend, die in der großen Halle spielte, musste sich ebenfalls niemand verstecken. Hier gaben die Kleinen alles und mussten sogar, wie beim Longericher SC, ihre Mannschaften gegenseitig unterstützen. Spannend wurde es am Ende der Gruppenphase, wo es in Gruppe 1 gleich 3 punktgleiche Mannschaften gab, so dass hier ganz genau nachgerechnet werden musste, um die Endrunde spielen zu können. Hier setzte sich der TV Aldekerk hauchdünn gegen den Longericher SC durch. In der 2. Gruppe setzte sich der Haaner TV souverän gegen die Mitstreiter durch.
Am Ende hieß die Finalpaarung dann Haan gegen Aldekerk. Vor einer vollen Tribüne schafften es die Haaner an ihrer Leistung anzuknüpfen und holten sich so den Sieg und damit den Pokal.

Die Vielzahl der Mannschaften und der Spaß der Kinder haben wieder einmal gezeigt, dass unser Turnier ein voller Erfolg für Langenfeld ist. Natürlich ist es ein langer Tag mit viel Arbeit und es bedarf einiges an Vorbereitung. Doch am Ende haben wir es wieder geschafft, einen Treffpunkt für die Handballjugend auf die Beine zu stellen, wo Mannschaften aufeinandertreffen, die sich evtl. nie gegenüberstehen würden, eine Plattform für Gespräche unter den Trainern zu bieten und nicht zu vergessen, dem Schiedsrichternachwuchs die Gelegenheit zu geben, ihr Gelerntes umzusetzen.

In diesem Sinne möchten wir allen Helferinnen und Helfern, Zeitnehmerinnen und Zeitnehmern, den Sponsoren, den Mannschaften und natürlich den Gästen ein großes DANKE DANKE DANKE sagen. Denn ohne Euch wäre dies alles nicht so gewesen wie es war.

Auf Wiedersehen in 2019.

28.10.2018

D1-Junioren: Silber beim Arndt Cup

In der laufenden Saison hat die D1 nach vier Spielen ein Torverhältnis von +98. Von daher erhoffte man sich Gegner auf Augenhöhe um entsprechend gefordert zu werden.

Die Vorrunde begann mit dem Spiel gegen den Nachbarn aus Merscheid, dem WMTV. Die Rollen waren klar verteilt, so dass man früh verschiedene Positionswechsel vornahm ohne den 11:6 Sieg zu gefährden....
Longerich 1 hieß der zweite Gegner, der beim 14:3 wenig entgegenzusetzen hatte.

Im Spiel gegen Erkelenz sollte sich dann der Gruppensieg entscheiden, am Ende mit dem besseren Ende für uns. Nach einem intensiven Spiel gewannen mit drei Toren und durften uns im Halbfinale auf den Schlagabtausch mit den Wieseln aus Dormagen freuen.
Auch hier war ein lange enges Spiel zu sehen, bevor wir am Ende die zwingenderen Aktionen hatten und gewannen. Finale!!! Gegen die Ausnahmemannschaft aus Opladen.

Im Vorfeld waren die Rollen klar verteilt. Das Spiel sollte sich lange knapp präsentieren, bis zum 3:3 hielten wir das Spiel offen. Leider konnte Toptorjäger Lars wegen Schwindel nicht mitspielen, aber der Rest der Truppe machte das wirklich gut, so dass Opladen wohl so viel Gegenwehr hatte, wie schon lange nicht mehr. Am Ende sollte es nicht reichen und Opladen gewann verdient mit 9:5.

Eine tolle Leistung bei einem tollen Turnier, so sind wir gut vorbereitet für die weitere Saison.