Handball - Junioren

Herzlich Willkommen bei der SG Langenfeld Handball Jugend.

Hier gibt es alle Informationen zu unseren Jugendmannschaften:

weitere Infos - Berichte - Tabellen - Spielpläne.

Hier geht es zu den Mannschaften 2018/2019.

Facebook & sis-Handball

Hinweis: Mit dem Klick auf "SIS-Handball und #langenfelderhandballschule" verlassen Sie die Homepage der Sportgemeinschaft Langenfeld und gelangen zu einer externen Website. Diese Website unterliegt der Haftung ihres Betreibers. Details: s. Impressum - externe Links 

Aktuelles - News - Infos - Berichte

Wild Youngster - kompakt

Spiele am Wochenende

 

Am Sonntag ab 10:30 Uhr begrüssen die Junioren Euch wieder  in der KAG-Halle zum Jugendhandball. Wir freuen uns auf viele schöne Spiele.

 

Wir wünschen allen auswärtsspielenden Mannschaften viel Erfolg!

 

Wir wünschen allen sportlich faire Spiele!

Hier findet ihr Aktuelles - News - Infos - Berichte

Spielberichte und anderes Berichtenswertes (gerne auch mit Foto) bitte direkt an Christof Welters schicken. Danke.

Ihr möchtet in alten Zeiten schwelgen, eine Saison revue passieren lassen, Mannschaften vergangener Jahre anschauen dann kommt mit ins Archiv

 

Aufruf an alle Kinder / Jugendlichen die Spaß haben das Handballspielen zu erlernen / zu vertiefen:

Wir freuen uns über weitere handballbegeisterte Kinder / Jugendliche.
Kommt doch einfach mal zum Probetraining vorbei.

Trainingszeiten der Wild Youngster Teams

Aufruf an alle handballbegeisterte Mädchen zwischen 8 und 11 Jahren, die unter ihresgleichen trainieren und spielen möchten.

Neues Trainingsangebot: Mittwochs von 16.00 - 17.30 Uhr in der KAG 1

 

Saison 2018/2019

28.10.2018

E1-Junioren: Pech beim Arndt Cup

Die Vorzeichen waren nicht die Besten. Wegen Urlaub waren wir schon nicht ganz komplett, so haben sich gleich drei Kids über Nacht einen Magen Darm Infekt zugezogen. So standen wir mit acht Kindern da, was allen wenigsten viel Spielzeit bescherrte.
Aber in der starken Gruppe mit Longerich 1 (deutliche Niederlage), Tusem Essen (auch klare Niederlage) und Mitturnierfavorit und späterem Finalist Aldekerk (unglückliche ein Tor Niederlage) gelang kein ...Sieg.
Im finalen Platzierungsspiel gegen Longerich 2 konnten wir dann standesgemäss mit 10 Toren gewinnen.
Fazit: wir haben genau das bekommen, was uns fehlt in der aktuellen Saison: starke Gegner. Somit war dies für die Kids sicher eher förderlich als wie sonst in der Saison mit 20 und mehr Toren zu gewinnen. Schade war es, dass wir nicht in Bestbesetzung auflaufen konnten, aber so waren andere gefordert. Der Spass, vor allem in den Spielpausen kam auch keinesfalls zu kurz.

07.10.2018

D3-Junioren: Handballjugend in Wermelskirchen erfolgreich

Wow!!! Was für eine gute Leistung ist unserer D3 in Wermelskirchen gelungen. Da weiss man gar nicht, worüber man sich zuerst oder am Meisten freuen soll. Über die torhungrigen Stürmer Jan (9), Felix (7) oder Edin (6), oder über das erste Tor von Juli Katharina, oder über die gute Lauf- und Kampfbereitschaft der gesamten Mannschaft, über die gute Deckungsarbeit oder über unseren Klasse-Keeper Leon. Nun, nach dem Spiel gab es eine einheitliche Bewertung. Man of the Match: unser Torhüter Leon, der mit etlichenParaden glänzen konnte und nicht nur unseren Beifall erhielt, sondern auch Anerkennung von den Gastgebern.

Aber der Reihe nach. Der JHC konnte nur zu Beginn kurz in Führung gehen. Nach wenigen Minuten übernahmen wir aber die Oberhand.  Bald war ein 5 Tore Vorsprung erreicht und zur Halbzeit stand eine 14:6 Führung auf der Anzeige.

Ohne die Schwäche der vorherigen Spiele zu Beginn der 2. Halbzeit bauten wir unsere Führung weiter aus. Unser Keeper raubte zudem dem Gegner sämtlichen Mut, so dass deren Torwürfe zu hoch und ungenau wurden. Auch nach der 10 Tore Führung ließen unsere Angreifer  nicht nach. Nico erzielte 3 Tore, sowie Fynn und Arne je weitere 2.
Aber auch die restlichen Spieler des Kaders verdienen positive Erwähnung. Sarah, Mayleen und Laura ebenso wir Tjorben, Jarden und Leon G.

Glückwunsch natürlich auch an die Trainer Jörg und Tilo. Da habt ihr eine prima Mannschaft geformt !!!

Nun geht es erst Mal in die Herbstferien. Das nächste Spiel ist erst Anfang November terminiert. Die Fans freuen sich schon darauf.

06.10.2018

F1-Junioren: Start in die Saison

Heute startete unsere F1 der SGL in die neue Handballsaison.
Alle waren etwas nervös und aufgeregt.

Erstes Spiel um 10.40 Uhr gegen den Solinger TB.
Dieses Spiel ging an uns mit 12:4 und alle freuten sich und die Nervosität ließ langsam nach.

Nach einer längeren Pause mussten die Spieler/ Spielerinnen zwei Spiele hintereinander bestreiten.
Zuerst trat unsere F1 gegen Rade/Herbeck an, eine sehr junge Mannschaft.
Wir nahmen nach einiger Zeit unseren Torwart raus und ein Spieler ging ins Tor.
18:0 endete das Spiel für uns.

Das letzte Spiel gegen Merscheider TV ging ebenfalls zu unseren Gunsten aus mit 15:2.

Wir Trainer möchten keine einzelnen Spieler/ Spielerinnen hervorheben.
Wichtig ist der Zusammenhalt der Mannschaft und der Teamgeist.

Und an diesem Turniertag stimmte dies alles.
Hervorzuheben ist natürlich auch die Manndeckung.
Toll gemacht.

Trainer sind stolz auf die F1.
Weiter so.

06.10.2018

C-Junioren: Gute Abwehrleistung wird belohnt

C-Junioren rühren Beton in der Deckung an.

Am Samstag trafen die C-Junioren in ihrem Heimspiel auf die Mannschaft von Mettmann-Sport. Die Zuschauer sahen eine torarme Begegnung, da zum Einen die Abwehrreihen gute Arbeit leisteten, aber zum Anderen auch auf beiden Seiten 100%ige Chancen liegen gelassen wurden. Am Ende war das "Glück" auf der Seite der C-Junioren, die sich dadurch zwei weitere Punkte auf ihrem Konto gut schreiben lassen konnten.

In der ersten Halbzeit ging Mettmann mit 1:3 in Führung, konnte das jedoch nicht weiter ausbauen. Unter Druck mussten die Würfe von den Gästen genommen werden, weil die Deckungsreihe der Langenfelder die Gegner oft ins Zeitspiel drängte. Im Angriff der C-Junioren lief aber auch nicht viel, zu viele technische Fehler ermöglichten den Gästen den Ball zu erobern zum Glück ohne verwertbare Abschlüsse. So hieß es zur Halbzeit 6:6 Unentschieden.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zu einem Nervenkrieg für die Trainer und die Zuschauer. Es konnte sich kein Team weiter absetzen als mit zwei Toren, die dann wieder ausgeglichen wurden. Bis zum 11:11 waren die Gäaste mit der Nase immer etwas voraus, doch beim 12:11 war der Führungswechsel erreicht. Die Gegner konnten zum 12:12 ausgleichen. Eine Auszeit des gegnerischen Trainers zu diesem Zeitpunkt, sollte wohl den Spielfluß der C-Junioren unterbinden und Ruhe ins Spiel bringen. Das nutzte der Trainer Christof Welters auch, um das Team für die verbleibenen 90 Sekunden einzustellen. Mit dem 13:12 und dem 14:12 (45 Sekunden vor Spielende) sicherten sich die C-Junioren den Sieg.

Von der tollen Leistung der Mannschaft in der Abwehr war der Trainer besonders angetan.

Es spielten: Erik (TW), Silas(TW), Noam, Thorben, Christian 4/2, Linus 1, Erik 2, Anton, David 5, Jonas, Niklas, Julian 2, Felix, Max

 

06.10.2018

E1-Junioren: Mannschaft überrascht

Aber dennoch souverän. Am Samstag ging es gegen die Zweitvertretung des TSV Aufderhöhe. Anbetracht derer bisherigen Ergebnisse, ersparten wir uns trotz der dünnen Personaldecke (kein Auswechselspieler) Aushilfen aus der E2/E3 mitzunehmen.

Überraschender und auch unerlaubter Weise (da festgespielt), traten wir mehrheitlich gegen die Kids der Aufderhöher E1 an. Wir ließen uns hier von nicht beirren und freuten uns mit einem Gegner auf Augenhöhe zu messen. Von Beginn an, hatten wir das Spiel im Griff. Erst nach unserer 3:9 Führung ließen die Kräfte erstmalig etwas nach und Aufderhöhe konnte bis zur Pause auf 12:16 verkürzen.
In Hälfte 2 war die Führung beim 17:25 am höchsten, bevor die fehlenden Wechselmöglichkeiten ihren Tribut forderten. Zum Ende brachten die sieben tapferen Kids den 27:29 Sieg noch ins Ziel.
Finn war heute mit seinen 10 Treffern nicht zu bremsen.