B-Junioren

BHK Kreisliga Gruppe 1

Trainer:

Ulrich (Uli) Karl

(Tel. 0170 9109434)

Co-Trainer:

Moritz Karl

(Tel. 0176 42163147)

 

Tabelle

Spielplan

Trainingszeiten

01.10.2017

B-Junioren: Knappes Spiel aufgrund mangelhafter Chancenverwertung

Ein Spiel wie das unserer männlichen B-Jugend würden Sportkommentatoren wohl als „Arbeitssieg“ bezeichnen – denn die Gesamtleistung der Mannschaft konnte insgesamt eher mit „ausreichend“ als mit „gut“ bezeichnet werden.

Dabei gingen unsere B-Jungs (4:0 Punkte) von Beginn an als klarer Favorit in das Spiel gegen die B-Jugend des SSG/HSV Wuppertal (0:4 Punkte):...
Taktisch waren sie auf die starke linke Seite der Wuppertaler vorbereitet und auch für unseren fehlenden Torwart Jan war Ersatz gefunden worden – ein großes Dankschön an Niklas an dieser Stelle!

Das Spiel begann gut und unsere Jungs konnten sich erneut einen frühen Vorsprung verschaffen (1:4, 3:8), obwohl es bereits in den ersten Minuten (3‘, 7‘) Zeitstrafen hagelte – und zwar gleich zweimal ausgerechnet für Kapitän Nils „Buddel“.
Die Mannschaft agierte insgesamt weniger konsequent als gewohnt – in der Deckung ließ man immer wieder Tore zu, während es vorne trotz zahlreicher Chancen an Toren mangelte – ein Bild, was sich über die gesamten 50 Minuten fortsetzen sollte.

So kamen die Wuppertaler heran (6:9), auch zur Halbzeit war das Spiel mit einem Stand von 8:12 völlig offen.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich durchwachsen wie die Erste endete – das von 5:1 auf 3:2:1 umgestellte Deckungssystem agierte nicht strukturiert genug und ließ weiter Chancen zu, vorne ließ man den Wuppertaler Torwart mit schwachen Würfen immer besser ins Spiel komme.
Die Wuppertaler kamen immer wieder auf 3 Tore heran, konnten aber letztendlich die Lücke nicht schließen, was auch auf Niklas im Tor zurückzuführen war, der die Mannschaft durch Paraden im Spiel hielt.

Letztendlich konnte der knappe Vorsprung über die Zeit gerettet werden und technische Fehler der Wuppertaler in der Schlussphase führten zu einem deutlicheren Endstand (17:23) als das Spiel verdiente.
So konnte der Auswärtssieg zwar mit „Spitzenreiter, Spitzenreiter“-Rufen gefeiert werden, aber auch mit dem faden Beigeschmack, nicht die volle Leistung abgerufen zu haben.

Es spielten: Niklas – Patrik (9), Tom (4), Moritz A. (3), Philipp (3), Lorenz (2), „Freddy“ (1), „Joni“ (1), Nils „Buddel“, Noah, „Olli“.

Damit beginnt die neue Trainingswoche für die männliche B-Jugend mit einem deutlichen Dämpfer der Überfliegerstimmung die sich nach 2 klaren Siegen entwickelt hatte.

Nächsten Sonntag treffen unsere B-Jungs zuhause auf die männliche B-Jugend des HG LTG/HTV Remscheid (KAG neu, 15:30 Uhr).

24.09.2017

B-Junioren: Schützenfest beim Heimauftakt

Nach dem ersten gewonnenen Auswärtsspiel wurde gegen die außer Konkurrenz spielende B-Junioren des ASV Wuppertal der erste Heimsieg eingefahren und entsprechend gefeiert.

Zuvor konnte auch die C-Junioren 2 Punkte in der KAG Halle holen. Zum Einfahren von insgesamt 4 Punkten hat sicherlich auch das gegenseitige Anfeuern beigetragen.

 

Wieder stimmte die Einstellung der Jungs von Minute 1 an, in der konsequenten 5:1-Deckung setzten sie von Beginn an Akzente und Jan S. verunsicherte den gegnerischen Rückraum auf der 1.
So gelang es durch das schneller gewordene Umschaltspiel erneut, früh in Führung zu gehen (5:1).
Von der Bank wurde die positive Gesamtstimmung verstärkt – ein besonderer Dank gilt unserem verletzten Kreisläufer Lukas, der die Mannschaft lautstark unterstützte.

Trotz mehrerer Zeitstrafen ließen Deckung und Torwart Jan G. nur wenige Gegentreffer zu und die Jungs konnten den Vorsprung Tor um Tor ausbauen.
Im Positionsangriff entschieden sich die Wuppertaler, unseren Spielführer Lorenz heraus zu nehmen, die entstehenden Lücken nutzten unsere Rückraumspieler im Zusammenspiel mit Kreisläufern und Außen immer wieder, was zum deutlichen Halbzeitergebnis 18:10 führte.

Mit Spielern von der Bank konnten die Trainer in der zweiten Halbzeit den Druck weiter erhöhen.
Die frischen Außenspieler forcierten Tempogegenstöße, die Deckung arbeitete weiter konzentriert und den Spielern gelang es mit der  zweiten Welle einfache Tore zu erzielen.
Der eingewechselte Mittelmann „Joni“ wurde kurz genommen, die anderen Spieler nutzten die Lücken.
Durch die mannschaftliche Geschlossenheit gelang es jedem Feldspieler mindestens 1 Tor zu erzielen.

Die Mannschaft kontrollierte das Spiel über die gesamten 50 Minuten und setzte mit 35:17 ein deutliches Ausrufezeichen in der Liga zu.

Es spielten: Jan G. – Patrik (7), Nils „Buddel“ (6), Moritz A. (4), Noah (4), „Joni“ (3), Philipp (3), Tom (2), „Freddy“ (2), Lorenz (1), Danil (1), „Olli“ (1).

Im nächsten Spiel (30.09.2017, 15:15 Uhr) spielt die männliche B-Jugend auswärts gegen den HSV Wuppertal.

17.09.2017

B-Junioren: Gelungener Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt ging es für unsere männliche B-Jugend nach Solingen-Ohligs. Es ging vor Allem darum, die auf den Vorbereitungsturnieren und in der Vorbereitungszeit erarbeitete Leistungssteigerung zu bestätigen.

Das erste Saisonspiel unserer B-Jungs begann zwar unter schlechten Vorzeichen, so fehlte es an Schiedsrichtern (Co-Trainer Moritz Karl übernahm) und 2 Spieler waren leicht angeschlagen – dennoch waren die Jungs von der ersten Minute an mit vollem Einsatz dabei, was mit einer frühen 7:1-Führung belohnt wurde. Teamgeist bewies vor Allem unsere SGL-Bank, jeder Spieler feierte die starken Aktionen der Jungs auf dem Feld ab und bei Wechseln konnten sich die Jungs auf jeden neu eingewechselten Spieler voll verlassen.

Die von Freddy geleitete Deckung agierte knallhart und dahinter hielt Jan mit einer bärenstarken Leistung sein Tor fast vollständig sauber – die Jungs kassierten nur 5 Tore in der ersten Halbzeit.

Daher konnte man im Positionsangriff befreit aufspielen und durch ein starkes Umschaltspiel immer wieder einfache Tore erzielen – was zum deutlichen Halbzeitstand von 5:18 für die SGL-Jungs führte.

Nach der grandiosen ersten Halbzeit ging es nach Pause mit einer kurzen Schwächephase weiter: Trotz Anwurf ging der Ball schnell verloren und bereits 44 Sekunden nach Wiederanpfiff kassierten die Jungs eine 2-Minuten-Zeitstrafe. In Unterzahl gelang es vorne nicht, ein Tor zu werfen, während man hinten 2 Tore kassierte. Die Jungs rissen das Ruder jedoch schnell wieder herum und spielten nach der Unterzahl wieder befreit auf. Trotz vieler Wechsel gelang es weiter, den Druck hochzuhalten und man ließ der JSG Haaner TV/Ohligser TV keine weitere Chance den Abstand zu verkürzen.

So gelang es am Ende, sogar die 30 Tore voll zu machen (Tom traf per 7-Meter) und das Spiel mit einer starken Mannschaftsleistung und einem ebenso starken Ergebnis zu beenden (17:31).

Ein Dank auch an die B-Jugend der JSG Haaner TV/Ohligser TV für das faire Spiel.

Es spielten: Jan G. – Moritz A. (5), Lorenz (5), Tom (4), Philipp (4), Patrik (3), Jonas (2), Noah (2), Jan S. (2), Lukas (1), Nils (1), Oliver (1), Frederik (1), Mark

03.09.2017

B-Junioren: JHC Open 2017

Am Sonntag hieß es für unsere B-Junioren:
Nach langer Spielpause endlich wieder spielen zu können, anstatt nur fleißig zu trainieren.

Beim Gastgeber JHC Wermelskirchen bestritt man gegen 4 weitere Mannschaften die JHC Open. Hier trafen wir auf Mannschaften aus verschiedensten Ligen. Zum Auftakt mussten sich unsere SGL-Jungs nur knapp der ersten Vertretung des Gastgebers (Verbandsliga HVN) mit 8:7 geschlagen geben, wobei der Sieg bei konsequenter Chancenverwertung sicher gewesen wäre.

Im zweiten Spiel standen unsere B-Junioren dem Pulheimer SC (Verbandsliga HVM) gegenüber. Auch dieses Spiel konnten wir lange Zeit offen gestalten bis zur Phase der technischen Fehler. Dadurch brachte man die Pulheimer auf die Siegerstraße (14:9).

Das dritte Spiel gegen den Oberligisten HSV Solingen-Gräfrath 76 e.V.mussten wir schnell abhaken, da deren schnelle konsequente Tempogegenstöße immer wieder zu leichten Toren führten. Jeder Fehler wurde eiskalt von den Gräfrathern bestraft (12:3).

Im letztem Spiel gegen die die 2. Vertretung des JHC Wermelskirchen ließen wir diese nach einem dominanten Auftakt (4:0. 5:2) aufgrund von fehlender Abschlusseffektivität wieder herankommen, doch unser Torwart Jan Glässner rettete den knappen Sieg (9:8) mit einer brillanten Parade über die Ziellinie.

Obwohl es Licht und Schatten gab, konnten sowohl wir Trainer als auch unsere Spieler am Ende des Turniers mit dem Großteil der Mannschaftsleistung zufrieden sein.

Nun freuen sich die B-Junioren auf die kommende Saison, die für die Mannschaft am Samstag, den 16.09.2017 um 16:30 Uhr beim JSG Haaner TV/Ohligser TV JB in der OTV-Sporthalle, Hubertusstraße 12,42697 Solingen beginnt.

Es spielten: Nils, Jan G, Jonas, Mark, Noah, Patrik, Jan S., Tom, Lorenz, Danil, Frederik, Philipp, Moritz

  • 1