Inline-Skaterhockey

Eishockey ohne Eis? Auf Inlinern
kann man das ganze Jahr Hockey spielen.
Willkommen bei den DEVILS

26.03.2018

Devils gewinnen nach starkem Comeback

Herren 1 siegen in Uedesheim

Das Bundesliga-Team der SGL war am vergangenen Samstag bei den Chiefs in Uedesheim zu Gast. Die Mannschaft um Trainer Thomas Schütt, wollte nach dem Sieg im ersten Spiel, gegen die Duisburg Ducks, auch im zweiten Spiel Punkte einfahren.

Den Beginn des Spiels hatten sich die Mannen, um Kapitän Henk Ginsberg, jedoch sicherlich ganz anders vorgestellt. Die fehlende Zuordnung brachte die Chiefs leicht ins Spiel und so stand es bereits nach 9 Minuten 4:0 für die Hausherren. Danach wachten die DEVILS, welche den Beginn der Partie komplett verschlafen hatten, langsam auf. Durch die Treffer von Kai Braun, Christian Kretschmann und Marcel Gimler, kam das Team wieder auf 4:3 ran, ehe durch einen erneuten Treffer der Uedesheimer, der Abstand wieder auf 2 Tore hergestellt wurde. Durch eine starke Schlussphase im ersten Abschnitt, konnten die DEVILS erneut Punkten und gingen so durch die Tore von Henk Ginsberg und Christian Kretschmann mit einem 5:5 in die erste Drittelpause.

Die Worte, welche Trainer Thomas Schütt in der Pause fand, trugen Früchte und so startete das Team mit Vollgas ins zweite Drittel. Durch die Tore von Moritz Priebe, Kai Braun und Christian Kretschmann, konnten die DEVILS einen drei Tore Vorsprung herausspielen. Im zweiten Drittel stellte das Team langsam die Fehler, welche noch im ersten Drittel zu Gegentoren führten, ab. So ging es mit einer 11:7 Führung in die zweite Pause.

Die zwischenzeitliche 5 Tore Führung, gaben die Langenfelder im letzten Drittel noch einmal her und so stand es, nach Ende der Spielzeit, 13:10 für die DEVILS. Abschließend bleibt zu sagen, dass sich das Team nach einem holprigen Start stark in das Spiel zurück gekämpft hat und verdient als Sieger vom Platz ging.

Das nächste Spiel findet Zuhause gegen die Mambas aus Menden statt. Bully ist am 22.04 um 16:00 Uhr.

Tore: Henk Ginsberg, Kay Braun (2), Alexander Brendel, Marcel Gimler (2), Christian Kretschmann (5), Moritz Priebe, Tim Wilmshöfer CR

ISHD-Spielbericht

25.03.2018

Knappe Niederlage gegen Rheinos

Junioren verlieren erstes Saison-Heimspiel trotz starker Leistung

Am Sonntag begann die Heimspielsaison des Juniorenteams der DEVILS. Ziel von Trainer Henk Ginsberg war es, endlich die erstesn Punkte einzufahren. 13 Feldspieler und Goalie Nadine Herweg stellten sich den von Beginn an druckvoll auftretenden Kölnern entgegen. Dies gelang im ersten Drittel leider nicht genügend, so dass es mit 0:3 in die erste Pause ging. Neu eingestellt kamen die DEVILS aus der Pause und boten den Rheinos nun die Stirn. Die Spielanteile waren nun gleicher verteilt, den DEVILS gelangen zahlreiche Züge zum Tor. Dann in der 31. Minute fiel endlich der ersehnte erste Treffer für Langenfeld durch Noah Busch auf Vorlage seines Bruders Leon, 5 Minuten später netzte David Beckmann (Vorlage Noah Busch) ein. Kurzzeitig keimte Hoffnung auf. Doch kurz vor Ende des Abschnitts konnten auch diem Domstädter nochmals punkten, so dass es mit 2:4 in die 2. Pause ging. Zu Beginn des letzten Drittels verkürzten die DEVILS den Rückstand nochmals durch einen Treffer von Moritz Barion (Fabian Müller). Zwei abschließende Tore der Gäste aus Köln beschlossen dann aber doch die Heimniederlage der DEVILS. Endstand: 3:6.

Zum nächsten Heimspiel am 8.4. erwarten die DEVILS das ebenfalls starke Team der Miners aus Oberhausen. Wir wünschen viel Erfolg. FA

ISHD-SpielberichtBilder vom Spiel

20.03.2018

Save the Date – wir planen ein teuflisch gutes Sommerfest!

Am 23. Juni lassen es die DEVILS krachen

Im Juni kombinieren wir Trikot und Sonnenbrillen, Grillen und Fußballgucken aber in erster Linie Spaß und Hockeyparty, wenn wir an der KAG-Halle unser DEVILS-Sommerfest starten!

Für die Kleinen gibt es eine riesige Hüpfburg, Schmink- und Tattoo-Stationen. Ein leckeres Buffet mit Grill, Bierwagen und Gute-Laune-Garantie wartet auf alle DEVILS und Freunde. Unsere Leidenschaft Skaterhockey darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen: Unsere Schussanlage lädt zum Kräftemessen – der Schutz von Gästen und Grillstand ist dank der professionellen Absicherung durch Starotec natürlich schon bedacht (danke, Peter) - während unser Partner Vision Sports in sommerlicher Feierlaune zahlreiche Artikel zu Spitzenpreisen anbietet.

Und ganz nebenbei beherbergen wir gleichzeitig DAS internationale Hockeyhighlight des Wochenendes: in der KAG-Hallen spielen unsere Mädels um den Europapokal der Damen  - da ist Anfeuern also gesetzt. Dann klappt's nach der Deutschen Meisterschaft vielleicht sogar mit dem ganz großen Titel!

Ehrensache, dass wir den Tag beim gemeinsamen Public Viewing des WM-Vorrundenspiels Deutschland / Schweden ausklingen lassen. Es gibt also faktisch KEINEN Grund, den 23.06. ab 14 Uhr nicht schon jetzt zu blocken und in der verbleibenden Zeit Freunde, Familie und alle Hockeyinteressierten nach Langenfeld zu holen!

18.03.2018

DEVILS verlieren in Krefeld

Skating Bears zu stark für DEVILS-Junioren

Das zweite Saisonspiel würde sicher auch ein schweres für das Juniorenteam der SGL DEVILS werden. Die Crefelder Skating Bears bereiteten den DEVILS von Beginn an Probleme. Durch das schnelle Spiel der Hausherren wurden die teuflischen Verteidiger ein ums andere Mal überwunden, Goalie Nadine Herweg hatte viel zu tun, machte ihre Arbeit aber zuverlässig. In der 4. Minute ging Krefeld erstmals in Führung, doch noch hielten die DEVILS dagegen und konnten 4 Minuten später sogar durch Fabian Müller ausgleichen. Doch bis zum Ende des Drittels sollten noch 4 weitere Krefelder Treffer folgen. Im zweiten Abschnitt hielten die Skating Bears den Druck weiter hoch, so dass Langenfeld kaum noch aus der eigenen Zone kam. Bei einer der Befreiungsaktionen gelang David Beckmann ein schönes Distanztor auf Vorlage von Moritz Barion. Mehr Zählbares sollte den DEVILS an diesem Tag nicht mehr gelingen, während Krefeld bis zum Ende des Spiels noch einige weitere Male scaren konnten. Endstand 14:2

Nun heißt es: Abhaken. Weitermachen. Am kommenden Wochenende werden die Rheinos aus Köln zum ersten Heimspiel der DEVILS Junioren in Langenfeld erwartet. Hier besteht die erste Chance für unsere DEVILS, zum Punkterfolg zu kommen.  FA

ISHD-Spielbericht

13.03.2018

Junioren sind in Herren 1 angekommen

Wie der Screenshot aus dem ISHD-Spielbericht zeigt, kommen die beiden Junioren-Spieler Fabian Müller und Lars Bröhl inzwischen auch in der 2. Herrenbundesliga gut zurecht. Glückwunsch!

11.03.2018

Klarer Sieg gegen die 2. Garde aus Duisburg

Heimsieg der Herren 1

Am Sonntag um 16:00 Uhr startete das Bundesliga Team der Devils nach langer Vorbereitung in die neue Saison. In der 2. Bundesliga Nord ging es im ersten Saisonspiel Zuhause gegen die zweite Mannschaft der Duisburg Ducks. Das Team um Trainer Thomas Schütt hatte sich für den Saisonauftakt viel vorgenommen. Das erste Tor im Spiel konnten jedoch die Duisburger erzielen. Bereits nach 3 Minuten stand es 0:1 für die Gäste. Von diesem kleinen Rückschlag konnten sich die DEVILS jedoch schnell erholen und so stand es nach den Toren von Tim Wilmshöfer und Kai Braun nach dem 1. Drittel 2:1 für die Hausherren.

Im 2. Drittel übernahmen die Langenfelder die Kontrolle über das Spielgeschehen und schraubten den Spielstand durch die Treffer von Jannik Joppek, Fabian Müller und Lars Bröhl auf 5:1 hoch. So ging es mit einem komfortablen Vorsprung in die zweite Drittelpause.

Das letzte Drittel startete ähnlich wie das vorherige. Durch den Treffer von Moritz Priebe in der 42. Minute, konnten die DEVILS den Abstand auf 5 Tore ausbauen. Nach einem Anschlusstreffer der Duisburger, war es erneut Lars Bröhl, welcher mit seinem zweiten Tor den alten Vorsprung wieder herstellte. Den Schlusspunkt setzte Kapitän Henk Ginsberg. So stand am Ende der 60 Minuten ein solides 8:3 auf der Anzeigetafel. 

Mit den ersten Punkten im Gepäck, geht es am 24.03. in Uedesheim gegen die Chiefs, welche ebenfalls ihr erstes Spiel im Shootout gewinnen konnten. CR

ISHD-Spielbericht – Bilder vom Spiel