Vereinsprüfung 2 / 2017 bei der SGL

ab 14 Jahren (alle Graduierungen)

Zeit:
Freitag, 13.10.2017, 18:30 - 21:00 Uhr, Eintreffen: 18:00 Uhr
Ort:
Bewegungszentrum Langfort (BZL), Halle 4 & 5
Kosten:
15 € (unmittelbar vor der Prüfung zu entrichten)
Prüfer:
noch offen

Meldeschluss:
Fr, 08.09.2017 (formlose E-Mail an den Abteilungsleiter Michael Maas michael.maas@nwjjv.eu)


Hinweis:

  • Die Prüflinge müssen Ihren Ju-Jutsu Pass zusammen mit der Prüfungsgebühr unmittelbar vor der Prüfung abgeben.
  • Die Prüflinge müssen 1/2 Stunde vor Prüfungsbeginn eintreffen, um gut aufgewärmt in die Prüfung starten zu können.

WICHTIG:

  • Sportkameraden der Erwachsenengruppe, die einen Prüfungstermin für sich ins Auge gefasst haben, bauen sich unter Nutzung der Eingabemaske zur angestrebten Graduierung ab 3. Kyu = Grüngurt (s. Downloads) eigenverantwortlich die Handlungskomplexe zu den Prüfungsinhalten frühzeitig auf, sodass genug Zeit bleibt, diese im Training zu automatisieren. Das reguläre Training bietet reichlich Ideen, die in das persönliche Prüfungsprogramm eingebaut werden können. Selbstverständlich stehen die Übungsleiter mit Rat und Tat zur Seite.
  • Sportkameraden, die den 5. Kyu = Gelbgurt oder 4. Kyu = Orangegurt anstreben, finden ebenfalls unter Downloads die entsprechenden Eingabemasken zum Prüfungsprogramm. Diese sind jedoch - anders als bei den höheren Graduierungen - bereits mit Vorschlägen zu den Handlungskomplexen vorausgefüllt. Sämtliche Inhalte werden im Rahmen des regulären Trainings geübt und können in Absprache mit dem Übungsleiter individuell angepasst werden.
  • Unabhängig von der angestrebten Graduierung ist es unablässlich, dass sich die Prüfungsanwärter auch außerhalb des Trainings mit den Inhalten ihres Programms vertraut machen. Hierzu sollte sich jeder Prüfungsanwärter mit den Inhalten wie unter "Ju-Jutsu Werte und Verhaltensweisen" (insbesondere im Punkt 13) beschrieben, vertraut machen. Des Weiteren bietet die "Kyu-Fibel" im Bereich Downloads jede Menge hilfreiche Tipps zur effektiven Prüfungsvorbereitung. Jeder Prüfling sollte sich wenigstens einmal mit den Inhalten der "Kyu-Fibel" beschäftigt haben.

Landesprüfung 3 / 2017 im NWJJV

ab 18 Jahren (1. - 5. Dan)

Zeit:
Samstag, 02.12.2017, 11:00 - 20:00 Uhr, Eintreffen: 10:00 Uhr
Ort:
Aachen
Kosten:
70 € (mit der Anmeldung zu überweisen)
Prüfer:
Mitglieder des Dan-Prüfer Gremiums NRW

Meldeschluss:
6 Wochen vor der Prüfung wie in der Aussschreibung auf der NWJJV Homepage beschrieben


Hinweis:

  • Detailierte Informationen gehen aus der Ausschreibung des Landesverbandes hervor: NWJJV Homepage
  • Bitte auch die Vorbereitungslehrgänge zur Landesprüfung beachten. Diese sind ebenfalls auf der NWJJV Homepage ausgeschrieben.

WICHTIG:

  • Sportkameraden der Erwachsenengruppe, die einen Prüfungstermin für sich ins Auge gefasst haben, bauen sich unter Nutzung der Eingabemaske zur angestrebten Graduierung ab 1. Dan = Schwarzgurt (s. Downloads) eigenverantwortlich die Handlungskomplexe zu den Prüfungsinhalten frühzeitig auf, sodass genug Zeit bleibt, diese im Training zu automatisieren. Das reguläre Training bietet reichlich Ideen, die in das persönliche Prüfungsprogramm eingebaut werden können. Selbstverständlich stehen die Übungsleiter mit Rat und Tat zur Seite.
  • Unabhängig von der angestrebten Graduierung ist es unablässlich, dass sich die Prüfungsanwärter auch außerhalb des Trainings mit den Inhalten ihres Programms vertraut machen. Hierzu sollte sich jeder Prüfungsanwärter mit den Inhalten wie unter "Ju-Jutsu Werte und Verhaltensweisen" (insbesondere im Punkt 13) beschrieben, vertraut machen. Des Weiteren bietet die "Dan-Fibel" im Bereich Downloads jede Menge hilfreiche Tipps zur effektiven Prüfungsvorbereitung. Jeder Prüfling, der eine Meistergraduierung anstrebt, sollte sich wenigstens einmal mit den Inhalten der "Dan-Fibel" beschäftigt haben.

Bezirksprüfung 2 / 2017 im NWJJV Bezirk Köln

ab 15 Jahren (alle Graduierungen / ab 1. Kyu verpflichtend)

Zeit:
Samstag, 16.12.2017, 14:00 - 18:00 Uhr, Eintreffen: 13:30 Uhr
Ort:
TSV Bayer Dormagen, Judozentrum, Am Höhenberg 40, 41539 Dormagen
Kosten:
25 € (unmittelbar vor der Prüfung zu entrichten)
Prüfer:
Reinhard Ogrodnik (8. Dan)
Jörg Schallenberg (4. Dan)

Meldeschluss:
Sa, 04.11.2017
(formlose E-Mail unter Angabe zweier aktiv besuchter Landeslehrgänge Technik, die gerechnet vom Prüfungsdatum nicht länger als 12 Monate zurückliegen, an den Abteilungsleiter Michael Maas michael.maas@nwjjv.eu)


Hinweis:

  • Die Prüflinge müssen Ihren Ju-Jutsu Pass zusammen mit der Prüfungsgebühr unmittelbar vor der Prüfung abgeben.
  • Die Prüflinge müssen 1/2 Stunde vor Prüfungsbeginn eintreffen, um gut aufgewärmt in die Prüfung starten zu können.
  • Die Anmeldung zur Bezirksprüfung kann nur über den Verein erfolgen.
  • Prüfungen zum 1. Kyu müssen auf Bezirksebene erfolgen. Die Bezirksprüfung ist jedoch offen für Prüfungen vom 5. - 2. Kyu ab 15 Jahren.
  • Vorbereitungslehrgänge auf die Kyu-Prüfung finden voraussichtlich am 28.10.2017 und 25.11.2017 statt.

WICHTIG:

  • Ausschreibung auf der NWJJV Homepage beachten!
  • Sportkameraden der Erwachsenengruppe, die einen Prüfungstermin für sich ins Auge gefasst haben, bauen sich unter Nutzung der Eingabemaske zur angestrebten Graduierung ab 3. Kyu = Grüngurt (s. Downloads) eigenverantwortlich die Handlungskomplexe zu den Prüfungsinhalten frühzeitig auf, sodass genug Zeit bleibt, diese im Training zu automatisieren. Das reguläre Training bietet reichlich Ideen, die in das persönliche Prüfungsprogramm eingebaut werden können. Selbstverständlich stehen die Übungsleiter mit Rat und Tat zur Seite.
  • Sportkameraden, die den 5. Kyu = Gelbgurt oder 4. Kyu = Orangegurt anstreben, finden ebenfalls unter Downloads die entsprechenden Eingabemasken zum Prüfungsprogramm. Diese sind jedoch - anders als bei den höheren Graduierungen - bereits mit Vorschlägen zu den Handlungskomplexen vorausgefüllt. Sämtliche Inhalte werden im Rahmen des regulären Trainings geübt und können in Absprache mit dem Übungsleiter individuell angepasst werden.
  • Unabhängig von der angestrebten Graduierung ist es unablässlich, dass sich die Prüfungsanwärter auch außerhalb des Trainings mit den Inhalten ihres Programms vertraut machen. Hierzu sollte sich jeder Prüfungsanwärter mit den Inhalten wie unter "Ju-Jutsu Werte und Verhaltensweisen" (insbesondere im Punkt 13) beschrieben, vertraut machen. Des Weiteren bietet die "Kyu-Fibel" im Bereich Downloads jede Menge hilfreiche Tipps zur effektiven Prüfungsvorbereitung. Jeder Prüfling sollte sich wenigstens einmal mit den Inhalten der "Kyu-Fibel" beschäftigt haben.