Aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen

Karateka der SGL beim Karnevalszug in Langenfeld

Anlässlich ihres 125. Jubiläums hat die Sportgemeinschaft Langenfeld ihre Abteilungen dazu aufgerufen, mit möglichst vielen Mitgliedern beim großen Karnevalszug in Langenfeld mit zu machen. So kam es, dass sich einige unserer Karateka unter das Meer aus grünen SGL - Mitgliedern mischten. Dank der weißen Karate - Gis hebten sie sich gut von der Menge ab. Für viele war es das erste mal,dass sie beim Karnevalszug mit gegangen sind. Besonders zu erwähnen ist auch die Tatsache, dass Sensei Kamel es sich nicht hat nehmen lassen, die erste Hälfte, trotz kleinerer körperlichen Beschwerden, mit zu gehen. Alle beteiligten hatten viel Spaß an diesem Tag und der ein oder andere wäre nächstes Jahr bestimmt wieder gerne mit dabei um die Karateka der SGL zu vertreten.

Bilder hierzu finden Sie in unserer Bildergalerie.

Sechs Langenfelder Karateka suchen das Wissen der alten Meister auf Mallorca

Vom 17.10.2016 bis zum 22.10.2016 fand in Can Picafort auf Mallorca das Seminar " Das Wissen der alten Meister " statt. Diese Gelegenheit nahmen sechs Langenfelder war und trainierten eine Woche bei den Meistern Fritz Nöpel, Lothar Ratschke und Martin Nienhaus. Der Tag begann um 7:30 Uhr mit einer 30-Minütigen Einheit Qi-Gong am Strand unter der Leitung von Martin Nienhaus, bei der man schon vor dem Frühstück Kraft für den Tag sammeln konnte. Martin wusste dabei die Teilnehmer trotz der frühen Morgenstunde und trotz teilweise schmuddeligem Wetter mit viel Spaß und Elan zu motivieren. Nach einem ausgedehnten Frühstück hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die erste richtige Einheit des Tages bei Meister Ratschke zu besuchen. Meister Ratschke lehrte über die Woche hinweg diverse Shotokan Katas ( Ji-in , Ji-on, Jin-Te, Gankaq ), was für die zahlreichen Goju-Ryu Teilnehmer eine ausgezeichnete Gelegenheit war, um mal über den Tellerrand schauen zu können. Meister Ratschkes Einheiten waren stets gut besucht, was kein Wunder war, schließlich weiß Meister Ratschke, wie man die Teilnehmer mit viel Energie, Spaß und Leidenschaft regelrecht fesselt. Danach hatten die Teilnehmer nach einer kurzen Pause die Gelegenheit, bei Meister Nöpel zu trainieren. Meister Nöpel legte dabei den Schwepunkt auf sinnvolle und realistische Selbstverteidigung. Dank seiner enorm großen Erfahrung hatte er für jeden Angriff und jede Situation den passenden Konter bereit. Jemanden mit solch einem Wissen eine Woche beim Karate erleben zu dürfen, ist eine Ehre. Nach einer leider viel zu kurzen Mittgspausen folgten Nachmittags jeweils nochmal eine Einheit bei Meister Ratschke und Meister Nöpel. Wer danach noch immer nicht genug hatte, konnte den Karate - Tag noch mit Einer Einheit Qi-Gong bei Martin Nienhaus beenden, bevor es abends erst zum Essen und anschliessend zum gessellgen zusammen sitzen in der Jamaika Bar ging. Alles in allem war das eine extrem lehrreiche Woche ,bei der man viele neue Eindrücke aus der Welt des Karate bekommen konnte und bei der man viele neue Bekanntschaften machen konnte. Es war bestimmt nicht das letzte mal, dass Langenfelder Karateka unter der Sonne Mallorcas trainieren werden. 

 

Eindrücke vom Mallorca - Seminar finden Sie in unserer BIldergalerie

Tomonari Cup in Langenfeld

Am 13.11.2016 findet wieder der alljährliche Tomonari Cup, ein Nachwuchsturnier um erste Turniererfahrungen sammeln zu können, in Langenfeld statt.

Alle Infos hierzu unter folgender Adresse : http://www.sglangenfeld-karate.de/tomonari-cup

Kyu - Prüfungen der Kinder und der Erwachsenen am 25.06.2016 und am 26.06.2016

Am Wochenende des 25.06.2016 und des 26.06.2016 fanden in unserem Dojo im BZL die halb - jährlichen Kyu - Prüfungen statt. Am Samstag konnten sich die Kinder unter den strengen Blicken von Mustafa Kamel und David Nietz bewähren. Die Kinder überzeugten mit kräftigen Techniken und viel Dynamik , sodass die beiden Prüfer am Ende das Tages allen Kindern zur erfolgreichen Prüfung gratulieren konnten. 

Am Sonntag mussten dann die Erwachsenen ihr können unter Beweis stellen. Hier konnten alle Teilnehemer rundum überzeugen, da alle Prüflinge kraftvolle Kihon - Ido -Kombinationen , saubere und Dynamische Katas und ein gut vorbereitetes Partnerprogramm vorstellen konnten. Im Anschluss an die Prüfung lobte Sensei Kamel noch einmal jeden einzelnen Prüfling und gab auch noch individuelle Tipps, woran jeder Einzelne Prüfling in der Zukunft noch arbeiten kann. Somit ist ein erfolgreiches Prüfungswochenende zu Ende gegangen.

Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Prüfung :)

Auftritt auf dem Kinder- und Familienfest am 28. Mai 2016

Auf dem internationalen Kinder- und Familienfest zeigten unsere Karate-Kinder wieder ihr Können. Bei der 20-minütigen Vorführung wurden Bewegungsformen und Partnerübungen aus dem Karate gezeigt. Zunächst zeigten die jüngeren Atlethen im Alter von 4 bis 14 Jahre, was sie im Training gelernt haben.

Auch unsere jugendlichen Karateka im Alter von 16 bis 18 Jahre zeigten Elemente des Karate und präsentierten eindrucksvolle Kampftechniken. Trainer Mustafa Kamel war zufrieden mit der Leistung seiner Schülerinnen und Schüler.

Bilder der Vorführung sind in unserer Galerie zu finden.

Dan Prüfung am 07. Mai 2016

Im Rahmen des Sommerlehrganges am 07. Mai 2016 in Kamen hat sich unser Sensei Mustafa Kamel der Prüfung zum 7. Dan gestellt. Mustafa präsentierte der Prüfungskommission , bestehend aus Fritz Nöpel, Ulrich Heckhuis und Uwe Portugall, die Kata Shisochin. Nachdem er eine nahezu perfekte Kata gezeigt hatte, präsentierte er den Prüfern zusammen mit David Nietz eine eindrucksvolle Bunkai, bei der deutlich wurde, mit welcher Leidenschaft Mustafa das Karate nicht nur ausführt, sondern auch lebt. Nach einer rundum gelungenen Prüfung konnte er offiziell das Diplom zum 7. Dan von Hanshi Fritz Nöpel entgegen nehmen. Wir gratulieren Mustafa zu seinem Erfolg und wünschen ihm auch weiterhin viel Spaß in seinem weiteren Karateleben.

Die Bilder und auch die Videos zur Dan Prüfung findet ihr in unserer Bildergalerie bzw. bei den Videos.

Auftritt der Karate Kinder auf dem 40. Stadtfest in Langenfeld

Am 16. April 2016 hatten unsere Kinder die Möglichkeit, einem großen Publikum Karate näher zu bringen. In einem 15 - Minütigen Programm lieferten unsere Kinder zwischen 6 und 14 Jahren einen Einblick ins Kihon - Ido (Grundformen), in diverse Partnerformen und in einige Goju-Ryu Kata (Bewegungsformen). Sensei Mustafa Kamel war überaus stolz auf die Leistung seiner jungen Schülerinnen und Schüler, auch das versammelte Publikum würdigte die Leistung der Kinder mit lautem Applaus. Bilder zum Auftritt der Kinder finden Sie demnächst in unserer Galerie.

Den nächsten Auftritt haben unsere Karate-Kinder beim Kinder- und Familienfest am 28. Mai um 17:45 Uhr im Freizeitpark Langenfeld.