Aktuelle Coronaschutzverordnung

Ab 13.01. entfällt die Testpflicht für Geboosterte Personen

Liebe Mitglieder,

die neue Corona-Schutzverordnung NRW tritt am 13. Januar in Kraft und enthält unter anderem folgende Regelungen für das Sporttreiben im Inneraum:

Die zusätzliche Testpflicht (2G+) entfällt für Personen, die zur vollständigen Grundimmunisierung geboostert oder in den letzten 3 Monaten von einer Infektion genesen sind. 

Kinder bis zum Schuleintritt gelten als immunisiert. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag sind immunisierten und genesenen Personen gleichgestellt (Altersnachweis erforderlich). Jugendliche ab dem 16. Geburtstag müssen die 2G+ Vorgaben erfüllen (s.o.). Das "+" kann durch einen Schülerausweis, eine Boosterimpfung oder einen negativen Test nachgewiesen werden. Für Begleitpersonen (z.B. Eltern, die ihre Kinder zum Sport oder Schwimmen bringen) gilt 2G solange sie nicht aktiv am Sport teilnehmen.

Für Patient*innen unserer Physiotherapie gilt weiterhin 3G.

Wir bitten um Verständnis, dass wir bis auf Weiteres keine Vor-Ort-Testungen (Selbsttests unter Aufsicht) akzeptieren. Mit der Teststelle in Dinos Sportscafé (geöffnet Mo - Fr 9-19 Uhr, Sa 12-18 Uhr) gibt es unmittelbar vor dem Bewegungszentrum die Möglichkeit des kostenlosen Bürgertests.

Für alle weiteren Personen gilt unverändert die 2G+ Regel beim Sporttreiben im Innenraum, dass heisst sie müssen zu Ihrer vollständigen Grundimmunisierung  einen negativen Coronatest vorweisen (nicht älter als 24 Stunden oder einen 48 Stunden zurückliegenden PCR-Test).

Bleibt gesund, bleibt sportlich! Wir danken euch für eure Treue!
Euer SGL-Team!