Ju-Jutsu News

Zurückliegende Ereignisse

Landesprüfung Aachen

SGL Ju-Jutsuka überzeugen auf ganzer Linie

Michael Küppers zeigte zu Beginn seiner Prüfung zum 4. Dan eine freie Darstellung mit Selbstverteidigungscharakter auf aller höchstem Niveau, die nicht nur die Prüfer seiner Kommission, sondern auch alle anderen Anwesenden ins Staunen und Schwärmen versetzte. Silke Kummetz ließ in ihrer Prüfung zum 3. Dan keinerlei Zweifel aufkommen, dass sie sich gegen die körperlich überlegenen männlichen Angreifer in allen Situationen zur Wehr setzen kann. Rüdiger Nübel, Klaus Selber und Thomas Zitzelsberger ließen es zum 2. Dan nicht weniger krachen und schossen ein entsprechendes Feuerwerk ab. Last but not least zeigte Sven Wetzel zum 1. Dan in überzeugender Weise, dass er sich einer Meistergraduierung mehr als würdig erweist.

Gratulation zu einer durchweg gelungenen und beeindruckenden Darstellung des Könnens.

Am 01.12.2018 reisten 6 Ju-Jutsuka der SGL nach intensiver Trainingsvorbereitung zur Landesprüfung nach Aachen, um die Lorbeeren des schweißtreibenden Trainings einzuheimsen. Nach 6 Stunden intensiver Prüfung war die Prüfungskommission von den gezeigten Leistungen durchweg überzeugt. Ausgepowert, aber glücklich, der nachhaltigen Vorbereitungsphase die Krone aufgesetzt zu haben, konnte der Erfolg anschließend gebührend gefeiert werden.


Fred Maro meistert den 3. Dan

Landesprüfung Aachen am 02.12.2017

Hinweis: Mit dem Klick auf „NWJJV“ verlassen Sie die Homepage der Sportgemeinschaft Langenfeld und gelangen zu einer externen Website. Diese Website unterliegt der Haftung ihres Betreibers. Details: s. Impressum - externe Links

Unser stellvertretener Abteilungsleiter und Präsident des NWJJV Fred Maro hat im zarten Alter von 70 Jahren im Rahmen der Landesprüfung in Aachen am 02.12.2017 die Prüfung zum 3. Dan erfolgreich abgelegt. In einem überdurchschnittlich starken Starterfeld brauchte er sich mit seinen gezeigten Leistungen zu keiner Zeit verstecken. Im Gegenteil, so manch einer, der „voll im Saft steht“, konnte sich von dieser Leistung noch einiges abschauen.

Herzlichen Glückwunsch!


Erfolgreiche Teilnahme an Landesprüfung der SGL Ju-Jutsuka

Drei neue Dan-Graduierungen

Am 03.12.2016 haben sich unsere Sportkameraden

Andre Clauß zum 2. Dan

Felix Maas zum 1. Dan

Rüdiger Nübel zum 1. Dan

der Landesprüfung in Aachen gestellt. In einem imposanten Starterfeld von 30 Sportlern aus NRW konnten alle 3 ihre Ambitionen auf einen Meistergrad mit hervorragenden Leistungen unterstreichen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH



Landesprüfung am 12.12.2015 in Aachen

SGL Ju-Jutsuka mit überzeugender Leistung

Am 12.12.2015 fand die dritte Landesprüfung 2015 des Nordrhein-Westfälischen Ju-Jutsu Verbandes in Aachen statt. Zu dieser Meisterprüfung stellten sich 3 Ju-Jutsuka der SG Langenfeld, um den Meistergrad oder den nächst höheren Meistergrad zu erlangen. Nach 10 Stunden stand fest, dass die SGL Akteure nicht nur die gesteckte Aufgabe bewältigt haben, sondern mit überdurchschnittlich guten Leistungen Maßstäbe gesetzt haben. Im Einzelnen können wir gratulieren:

  • Ramin Vafa zum 3. Dan
  • Simon Nietz zum 1. Dan
  • Armin Szauer zum 1. Dan

Herzlichen Glückwunsch!


SGL Ju-Jutsuka rocken die Halle

SGL Ju-Jutsuka setzen Massstäbe auf der Landesprüfung in Soest

Der Nordrhein-Westfälische Ju-Jutsu Verband NWJJV e.V. richtete in 2010 eine Landesprüfung aus, zu der sich insgesamt 30 Ju-Jutsu Sportler der Prüfung zum Meistergrad (Schwarzgurt) stellten.

Hierbei taten sich nach einjähriger intensiver Vorbereitungszeit die 3 Akteure der SGL durch besondere meisterliche Leistungen in einem allgemein sehr starken Teilnehmerfeld hervor.

Nach ca. 10 Stunden schweißtreibender Darbietungen, die entsprechend dem angestrebten Dan (Meistergrad) einen Querschnitt durch das gesamte Ju-Jutsu Repertoire der modernen Selbstverteidigung mit und ohne Waffen beinhalteten, konnten die 3 SGL Akteure müde, aber überglücklich den nächst höheren Grad jeweils zum 1. Dan, 2. Dan und 3. Dan in Empfang nehmen.

Auch der Nachwuchs konnte überzeugen

Eine Woche später stellten sich 18, der sich prächtig entwickelneden SGL Ju-Jutsu Kinderabteilung ebenfalls einer Überprüfung Ihrer Trainingsleistungen. Hierbei konnten alle Kinder mit sichtlich großem Spaß an der Sache das jeweils gesteckte Ziel erreichen. Es bestanden 8 Kinder die Prüfung zum weißen Gürtel mit gelber Spitze, 4 Kinder die Prüfung zum weiß-gelben und 6 Kinder die Prüfung zum gelben Gürtel.

Aufgrund der Tatsache, dass Ju-Jutsu Elemente aus nahezu allen bekannten Kampfsportarten beinhaltet und sich darüber hinaus ständig weiterentwickelt, gehört diese Kampfkunst zu denen mit den umfangreichsten und höchsten Anforderungen an die Prüflinge. Somit sind die gezeigten Leistung ganz besonders hoch zu bewerten.


Ju-Jutsu in der SGL

Ju-Jutsu Abteilung startet am 01.05.2005 in der SGL

Seit dem 01. Mai 2005 hat unsere Ju-Jutsu Abteilung ein neues Zuhause in der SGL gefunden. Dies sind 18 Sportlerinnen und Sportler, die sich an dieser Stelle ganz herzlich für die freundliche und unkomplizierte Aufnahme in der SGL sowie dem entgegengebrachten Vertrauen bedanken möchten.

Inhalte unseres Trainings sind realistische Selbstverteidigungshandlungen mit und ohne Waffen, gespickt mit Elementen aus allen erdenklichen Kampfsportarten und Kampfkünsten, angefangen beim europäischen Boxen bis hin zum philippinischen Stockkampf „Arnis“. Elemente aus dem chinesischen Kung-Fu gehören ebenso zum Repertoire wie traditionelle Inhalte aus den japanischen Sportarten Judo, Karate und Aikido.

Nach den Richtlinien unseres Dachverbands, dem Deutschen Ju-Jutsu Verband DJJV e.V., wurden in Deutschland die Beamten der Polizei, der Bundespolizei (ehem. BGS) und der Justiz in der Selbstverteidigung ausgebildet.

Nachdem wir nun unser erstes Ziel erreicht haben, einen Verein mit netten Leuten zu finden, in dem wir uns wohlfühlen, sollte unserem nächsten Ziel, neue Mitglieder für unsere Abteilung und dem Verein zu werben, nichts mehr im Wege stehen. (Mitgliederzahl Mai 2015: 115)

Da wir durch die Reihe recht friedliebende Zeitgenossen mit Spaß an der Bewegung sind, freuen wir uns auf eine angenehme, harmonische und konstruktive Zusammenarbeit und bedanken uns noch einmal ganz herzlich für die Aufnahme in den Reihen der SGL.