Inline-Skaterhockey

Eishockey ohne Eis? Auf Inlinern
kann man das ganze Jahr Hockey spielen.
Willkommen bei den DEVILS

In unseren Artikeln finden Sie Links zu den Spielberichten des ISHD und der Devils Flickr Seite. Hinweis: Mit dem Klick auf die Links verlassen Sie die Homepage der Sportgemeinschaft Langenfeld und gelangen zu einer externen Website. Diese Website unterliegt der Haftung ihres Betreibers. Details: s. Impressum - externe Links

16.10.2018

10. Nachwuchsturnier der SGL DEVILS

Vision Sports Cup '18 in jeder Hinsicht erfolgreich

Am Wochende vom 13. und 14. Oktober fand das 10. Skaterhockey-Turnier für Schüler- und Bambinis statt. An beiden Tagen traten jeweils 10 Teams in zwei Gruppen gegeneinander an. An den beiden Vormittagen wurde die Gruppephase ausgespielt, nachmittags fanden die Platzierungsspiel statt. Strahlender Sonnenschein und sommerliche 27 °C weckten Erinnerungen an das vergangene Sommerfest. Das Team von Vision Sports Trade aus Kaarst bot wieder eine große Auswahl an Hockey-Artikel zu Sonderpreisen an. Erstmals baute in diesem Jahr Trendy Fun Wear seinen Airbrush-Pavillon vor der Halle auf ... und hatte guten Zulauf. Das wird nicht der letzte Besuch in Langenfeld gewesen sein. Gegrilltes und viel andere Leckereien gehören ja inzwischen schon zum Standard-Repertoure unseres Turniers.

Doch zurück zum Sport: Aus teuflischer Sicht war das Turnier außerordentlich erfolgreich. Bei den Schülern setzte sich die erste Mannschaft der DEVILS gegen die Teams der Pulheim Vipers, Commanders Velbert, Mendener Mambas, Samurai Iserlohn, Miners Oberhausen, Crash Eagles Kaarst, Bissendorfer Panther und Rockets Essen durch und holte den Turniersieg. Die zweite DEVILS-Mannschaft belegte einen achtbaren achten Platz. 

Am darauffolgenden Sonntag war ebenfalls das Langenfelder Team erfolgreich. Die heimischen Bambini holten Platz 1 vor den Mendener Mambas, den Rhein Main Patriots, dem Crefelder SC, den Samurai Iserlohn, den Düsseldorf Rams I + II, den Crash Eagles Kaarst und den Pulheim Vipers. DEVILS Bambini II konnte das Platzierungsspiel gegen die Zweitvertretung aus Düsseldorf für sich entscheiden. Glückwunsch.

Unser Dank gilt wieder einmal den zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, ohne die dieses große Turnier nicht zu stemmen wäre. Wir freuen uns schon auf 2019.

Bilder von den beiden Turniertagen gibt es in Kürze hier.

15.10.2018

Das Beste kommt zum Schluss!

Der erste Meisterpokal im Nachwuchsbereich der SGL DEVILS

Es ist endlich soweit: Am kommenden Sonntag, um 15:30 Uhr, vor dem ersten Playoff-Spiel der Damen, wird der ISHD-Offizielle den Pokal an die Jugendmannschaft überreichen.

Zwar waren die DEVILS im Schüler- und Jugendbereich schon früher in die erste Liga aufgestiegen, hatten aber nicht den Meistertitel erhalten. Somit ist dies eine echte Premiere!

Die Mädels der Jugend, die alle auch mit den Damen Pokalsieger 2018 UND Deutscher Meister 2017 wurden, haben ja schon Übung im Pokalstemmen, da kann nichts schiefgehen. Somit ist dann die Meisterschaft perfekt, das Team kann es kaum noch erwarten!

Also am Sonntag vorbeikommen, mitfeiern und mitfiebern!

14.10.2018

Play Off Time

DEVILS Damen starten im Halbfinale zuhause

Da das Damen-Team der SGL DEVILS die Hauptrunde der 1. Damenbundesliga ungeschlagen auf Platz 1 beendete, geht es zuhause gegen den Viertplatzierten in die Play Offs. Am Sonntag, den 21.10. soll in heimischer KAG-Halle gegen die Rhein Main Patriots der Grundstein für den Einzug ins Finale gelegt werden. Viel Erfolg, Mädels!

07.10.2018

Meister 2018

Jugend erreicht Saisonziel

Als im letzten Jahr nach einer durchwachsenen Saison der Abstieg feststand, antwortete das Trainergespann Christoph Kemper, Lars Bröhl und Anna Goldschmidt: " Dann steigen wir halt nächstes Jahr wieder auf!" Auch ehemalige Gegner der Jugend wünschten ihnen eine schnelle Rückkehr. Danke noch mal für die sportliche Fairness!

Hochmotiviert, mit 17 Spielern und einem Goalie ging es in die zweite Ligagruppe JGWA. Ziel war, möglichst immer mit 3 Reihen zu spielen und die Spielzeit möglichst gut und effektiv zu verteilen, den Teamgeist immer voran gestellt. In den Testspielen zeigte sich schon, dass das Konzept aufgehen könnte.

Dann startete die Jugend in der Saison mit 18 Spielen einen sehenswerten Durchmarsch, schnell kristallisierten sich als die ärgsten Gegner die Bockumer Bulldogs und die Brakeler Blitze heraus, die das Ganze dann doch spannend machten. Hier ließen die Devils auch die einzigen Punkte liegen: Im letzten Spiel verloren sie gegen Brakel in deren sehr kleinen Halle mit 6:3, der eigens angereiste ISHD-Vertreter musste den Pokal wieder mitnehmen.

Weiter opferte man einen Punkt im Penalty gegen Bockum. Ausgerechnet diese  leisteten den Devils dann die nötige Schützenhilfe: Am Wochenende verpassten die Bockumer Bulldogs den Blitzen in den ersten 6 Minuten einen krachenden 6:0 Rückstand, dem die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen hatten. Die anwesenden Devils waren mehr geschockt als euphorisch, hatten sie doch mit einem deutlich knapperen Spiel gerechnet, tickerten dann aber fröhlich jeden Treffer an die daheim  mitfiebernden Devils. Die Bockumer beherrschten souverän das Spiel und den schwierigen Boden der Horkesgath. Zur Schlusssirene beim 9:0 konnten die Devilstrainer und Spieler jubeln: Somit hatten sie den ersten Devils-Meistertitel im Nachwuchsbereich doch in der Tasche und sich die direkte Chance zum Aufstieg gesichert!

Nach einem kurzen Austausch mit Vertretern der stärksten zwei Gegner danken die Devils Jugend noch einmal für die spannenden Spiele und den gegenseitigen Respekt und wünschen allen weiterhin viel Erfolg für die kommende Saison! Ebenfalls geht ein herzlicher Dank an alle, die an der Seite des Teams zum Erfolg beigetragen haben.

Bei einem spontanen Treffen am Rand des Herren-Playoffspiels konnten die Devils mit einem ordentlichen Vorrat an Fassbrause auf die Meisterschaft anstoßen und sich neue Ziele für das kommende Jahr stecken. Nun fehlt nur noch der Pott: der Termin der Pokalübergabe steht noch nicht fest. Wir werden darüber informieren! UK

30.09.2018

Junioren chancenlos

Niederlage im letzten Saisonspiel

Am letzten Spieltag verabschiedeten sich die Junioren der DEVILS mit einer klaren 2:14-Heimniederlage aus der 1. Juniorenliga. Trotz guter kämpferischer Leistung musste man sich den überlegenen Crefelder Skating Bears geschlagen geben. Wir gratulieren den Skating Bears zum dritten Platz und der damit verbundenen Play Off-Teilnahme. So endet für die DEVILS der einjährige Ausflug in die oberste Skaterhockey-Spielklasse. Ein besonderer Dank gilt den beiden Spielerinnen im Team. Marie und Nadine setzten sich auch an diesem Spieltag gewohnt intensiv für ihr Team ein, "obwohl" sie ja gestern den gewonnenen Damen-Pokalsieg zu feiern hatten. Glückwunsch!

ISHD-Spielbericht

Wir verabschieden die Spieler Niklas Abe, David Beckmann, Lars Bröhl, Niklas Derwort, Tobias Furch und Fabian Müller aus dem Kreis der Junioren und wünschen Ihnen in der kommenden Saison viel Erfolg bei den Herren. Auch Marie Goldschmidt verlässt das Team: Marie, wir wünschen dir und dem Damen-Team viel Erfolg bei den Play-Offs in der 1. Damenbundesliga und noch viele Jahre an der Spitze des deutschen Damen-Skaterhockeys.

Ein großer Dank gilt den beiden Trainern Henk Ginsberg und David "Obi" Jener, die auch in diesem Jahr wieder viel Zeit und Enthusiasmus in die Mannschaft steckten. Wir wünschen dem neu aufzubauenden Team im kommenden Jahr viel Erfolg in der 2. Juniorenliga.

29.09.2018

Pokalsieger 2018!

DEVILS DAMEN erfolgreich

Durch ein klares 8:1 gegen die Mendener Mambas holen sich unsere Mädels den Deutschen Pokal. Glückwunsch. 

Ein ausführlicher Bericht folgt.

ISHD-SpielberichtBilder vom Spiel