Sommerferien 2017 - wir bleiben sportlich!

Aktuelles

26.07.2017

Kurze Bau-Info

Bautechnisch wieder ein spannender Sommer: die Bodenarbeiten in den Hallen 1, 2 und 3 sind abgeschlossen - nach einem letzten Polieren gestern muss das Öl, mit dem unser Holzboden behandelt wurde, jetzt nur noch in Ruhe einziehen und aushärten. Am Wochenende und am Montag folgt die Grundreinigung der Halle, so dass ab Dienstag wie geplant das Sportprogramm auch wieder in den Hallen 1 - 3 stattfinden kann.

Auch im Stadtbad geht es voran: heute morgen kam der Baukran, mit dessen Hilfe das Demontage-Team in den nächsten Tagen den Ausbau der Hallenbad-Scheiben vornehmen wird. Es bleibt also spannend! Ein großer Dank gebührt unseren Mitgliedern und Badegästen, die großartig mit den Einschränkungen umgehen!

03.07.2017

Vizemeisterschaft über 3x800m für Annika, Juliana und Emma

Leichtathletik-Nachwuchs feiert Erfolge

Bei den Kreisstaffelmeisterschaften am vergangenen Mittwoch in Hilden gingen Annika Kather, Juliana Menzel und Emma Schnottale in der 3x800m-Staffel in der Altersklasse U14 an den Start. Aufgrund der bereits in dieser Saison gezeigten Einzelleistungen über diese Mittelstrecke gingen die drei sehr optimistisch in dieses Rennen. Die Mädchen zeigten dann im ersten Zeitendlauf, was sie können und bereits nach dem ersten Wechsel von Annika auf Juliana hatte die Staffel schon mehr als 50m Vorsprung. Diesen gaben sie dann auch nicht mehr ab, konnten ihn sogar noch ausbauen und Emma brachte die Staffel als Schlussläuferin nach 8:04,76min als 1. ins Ziel.

Der zweite Lauf war eigentlich als der langsamere Lauf vorgesehen, allerdings lief die Staffel der LAV Bayer Uerdingen / Dormagen dort ebenfalls ein tolles Rennen und konnte sogar die 8-Minuten-Marke knacken. Somit reichte es dann in der Endabrechnung der gemeinsamen Kreismeisterschaften Bergisches Land - Düsseldorf / Neuss - Essen zu einem tollen 2. Platz. In der separaten Wertung des Kreises Bergisch Land wäre dann der 1. Platz herausgesprungen. Trainer Carsten Lüdorf war sich sicher, dass die drei Mädchen in einem gemeinsamen Lauf mit der Siegerstaffel aus Uerdingen / Dormagen noch mehr gefordert worden wären, sich einen tollen Fight um den Titel geliefert hätten und ebenfalls unter 8 Minuten gelaufen wären.

In der Altersklasse U12 ging eine sehr junge 6x800m-Mixed-Staffel an den Start. In der Besetzung Emma Kreft (2006), Ole Kallenberg (2007), Lene Zeisinger (2007), Lea Barrag (2007), Isa Bruser (2006) und Emma Michels (2007) erreichte man nach 19:23 Minuten das Ziel und konnte sich damit auf dem 13. Rang platzieren.

08.06.2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein.

Sonntag, 18.06.2017, 11.00 Uhr
SGL Residenz, Industriestraße 90

Tagesordnung:                                                

1.            Begrüßung
2.            Wahl eines Protokollführers
3.            Genehmigung der Tagesordnung

4.            Bericht des Präsidenten
5.            Bericht des Vorstandes
6.            Bericht aus den Abteilungen
7.            Kassenbericht 2016
8.            Bericht der Rechnungsprüfer
9.            Entlastung des Präsidiums und Vorstandes
10.          Neuwahl des Präsidiums
11.          Genehmigung des Haushaltsplanes 2017
12.          Wahl der Beisitzer
13.          Wahl des Ältestenrats
14.          Wahl des Rechnungsprüfers
15.          Anträge
16.          Sonstiges

Anträge zur Erweiterung der Tagesordnung sind schriftlich eine Woche vor dem Termin der Jahreshauptversammlung an den Vorstand zu richten.

Mit freundlichen Grüßen,

Helmut Hermanns
Präsident

15.05.2017

Das Freibad öffnet

am 23. Mai startet die Saison

Ab Dienstag, 23.05.2017, gelten folgende Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 7 bis 11 Uhr, am Wochenende 8 bis 12 Uhr. Bei schönem Wetter ist eine Verlängerung der Öffnungszeiten möglich. Montags bleibt das Freibad wegen Grundreinigungsarbeiten geschlossen.
Das Hallenbad hat noch bis zum 14.06. wie folgt für die Öffentlichkeit geöffnet: Montag 10 - 16 Uhr, Dienstag 06.30 - 22 Uhr, Mittwoch 06.30 - 16 Uhr, Donnerstag 06.30 - 22.00 Uhr, Freitag 06.30 - 18 Uhr, Samstag 8 - 16 Uhr, Sonntag 8 - 14 Uhr. Ab dem 15. Juni steht das Hallenbad nur noch für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung. Ab diesem Termin hat das Freibad dann entsprechend länger geöffnet (Montag 14.00 - 20.00 Uhr, Dienstag - Freitag 06.30 - 20.00 Uhr, Wochenende 08.00 - 20.00 Uhr).

27.03.2017

Bewegung, Sport und Spaß beim KIBAZ

SGL organisiert wieder das Kinderbewegungsabzeichen in Langenfeld

Zum zweiten Mal haben am Dienstag zahlreiche Langenfelder Kindergartenkinder das Kinderbewegungsabzeichen NRW (KIBAZ) erhalten. In der Sporthalle Hinter den Gärten stellten sie spielerisch ihr sportliches Können unter Beweis und erhielten neben viel Lob Medaillen, Urkunden und Wasserbälle zur Belohnung.

Die Sportgemeinschaft Langenfeld (SGL) hat auf Bitte der Stadt Langenfeld hin die Veranstaltung organisiert und durchgeführt.

Rund 120 Kinder  aus fünf Langenfelder Kindergärten hüpften, rannten und  krabbelten durch zehn Bewegungsstationen.

Neben den städtischen Kindertageseinrichtungen Möncherderweg und Ricarda-Huch-Straße, der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef und dem DRK Familienzentrum Glühwürmchen nahm der SGL Kindergarten Klettermaxe am KIBAZ teil. Die Betreuung an den Stationen übernahmen Azubis, FSJler und Mitarbeiter des Bereichs Kinder- und Jugendsport der SGL.Die Stationen des Parcours forderten mit ihren unterschiedlichen entwicklungspädagogischen Zielen verschiedene Fähigkeiten der Kinder, die mit Eifer bei der Sache waren und mit ihren Teilnehmerkarten von Station zu Station liefen. Konzentriert aber bewusst ohne Leistungsdruck absolvierten die jungen Sportler ihre Aufgaben. Allen Teilnehmern war dabei der Spaß an den sportlichen und spielerischen Herausforderungen anzusehen.

KIBAZ ist ein Aktionsbaustein des Programms „NRW bewegt seine KINDER!“ des Landessportbunds NRW. Es wurde in enger Zusammenarbeit der Sportjugend NRW mit den Mitgliedsorganisationen entwickelt. Dabei unterscheidet sich das KIBAZ als Persönlichkeitsabzeichen von vielen anderen so genannten Mini-Sportabzeichen auf dem Markt. Da es nicht an die Erfüllung gesetzter Normen geknüpft ist, schließt es Schwächere nicht vom Erfolg aus.