Aktuelles Physiosport

20.08.2021

3G Regelung!

Liebe Patientinnen und Patienten,

Mit Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW dürfen wir den Zutritt zu den Praxisräumen ab Freitag, 20.08.2021, nur noch getesteten, genesenen oder geimpften Personen gewähren. Diese strikte Vorgabe wurde uns auch durch das Ordnungsamt der Stadt Langenfeld und dem Physiotherapieverband noch einmal bestätigt. Patienten ohne einen Nachweis müssen wir leider fortschicken.

Bitte haltet bereits vor Betreten des BZLs Eure Nachweise (Papierform, Handy-App...) bereit, damit die Kontrolle zügig erfolgen kann.

Vielen Dank für euer Verständnis!

01.08.2021

Willkommen Torsten!

Wir freuen uns!

Seit August 2021 unterstützt Torsten Herrmann das Physio-Team. Neben seinen diversen Fortbildungen verfügt Torsten auch über eine Shiatsu-Ausbildung. 

19.03.2021

Wir sind geimpft!

Kurz vor der Unterbrechung der Impfungen mit AstraZeneca wurde mit Kim am letzten Wochenende die Leiterin unserer Physio geimpft. Am kommenden Dienstag ist dann das Team komplett durch mit der ersten Runde.

Auf Hygiene und größtmögliche Sicherheit für alle haben wir in unserer Praxis ja die ganze Zeit über geachtet, aber geimpft ist es doch nochmal etwas anderes...

Wir freuen uns, wenn Ihr Termine vereinbart - ob geimpft oder ungeimpft ;-)

18.02.2021

Unterstützung gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine freundliche und motivierte Kollegin oder einen ebensolchen Kollegen um unser Team zu ergänzen. Wenn du über eine (gern auch frisch) abgeschlossene Physio-Ausbildung verfügst und Spaß am Patientenkontakt sowie an der Arbeit im Team hast, bist du bei uns genau richtig!

 

Die ausführliche Stellenausschreibung findest du in Kürze im Bereich Jobs.

Jobs

29.01.2021

Neue Behandlungsmethode: Schroth-Therapie

Die Behandlungsmethode nach Katharina Schroth beinhaltet besondere Elemente um eine Skoliose (Fehlstellung der Wirbelsäule) spezifisch zu behandeln.

Mit einer Technik der dreidimensionalen Aufrichtung, die die entsprechende Muskulatur dehnt oder kräftigt, versucht der Therapeut/die Therapeutin eine Wirbelsäulenkorrektur zu erzielen. Die Nutzung der Drehwinkelatmung als Verstärkung zur Wirbelsäulenkorrektur über die angrenzenden Rippen hilft bei der Aufrichtung der verkrümmten Wirbelsäule.