26.08.2018

Tag der offenen Tür am 9. September 2018

Liebe Tänzerinnen und Tänzer,
es ist mal wieder soweit. Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, die Temperaturen sinken und neue Kurse starten in Kürze.
Als schöne Vorbereitung möchten wir Euch zum Tag der offenen Tür einladen.
Es wird Waffeln und Getränke geben und natürlich viele Mitmachangebote.
Wir werden eine Tanzpartnerbörse an einem Info-Stand anbieten.
Eine Übersicht über das Programm, wie auch einige für den Herbst geplante Änderungen.
Wir weiten die Jugendangebote aus, bieten einen neuen Tanzkreis Line-Dance an und hoffen auf viele Teilnehmer im Herbst bei den Tango-Argentino Workshops.
Bitte ladet gerne Freunde und Bekannte ein.
Wir freuen uns auf Euch

Programm

25.08.2018

Neuerungen im Herbst

Ab Herbst erweitern wir unser Angebot

  • um einen neuen Jugendtanzkurs
  • und den Line-Dance Tanzkreis.
  • ausserdem bieten wir zwei TanagoArgentino Workshop's an. Der fortlaufende Tanzkurs fällt leider aus
24.08.2018

Bonner Sommerpokal

Beim diesjährigen Bonner Sommerpokal vertraten Birgit und Bodo erfolgreich die TSA der SGL. Bei insgesamt vier Einzelturnieren erreichten sie dreimal das Finale und konnten sich am Ende über Platz 5 in der Sen.I B Std., Platz 3 in der Sen.I C Lat. und ganz besonders über Platz 3 in der Sen.II B Std. freuen.

16.07.2018

Senioren-Lateintag in Solingen

Mit überzeugender Leistung traten die Langenfelder Lateinpaare Anke & Dominik und Birgit & Bodo am 14.07. beim Senioren-Lateintag in Solingen an.

In der Sen.I C erreichten beide Paare sicher das Finale und konnten sich Aufstiegsplatzierungen sichern.
Birgit und Bodo erkämpften sich hier sogar den dritten Platz. Im nachfolgenden Sen.II C Turnier konnten beide Paare ihr Ergebnis nochmals verbessern und erreichten nahezu punktgleich Platz 2 und 3.

16.07.2018

dancecomp-Teilnahme der Tänzer der SGL

Insgesamt vier Paar machten sich auf nach Wuppertal, um die SG-L bei diesem Tanzturnier zu vertreten.

Alle starten in der Altersklasse Senioren II (ein Partner mindestens 40/der andere mindesten 45 Jahre alt)
Unser Nachwuchspaar Dominik Böhmer und Anke Hirschfeld-Böhmer startete sowohl in der Standard-, als auch in der Lateindisziplin. Sie erreichten das Finale und wurden nach den drei  Finaltänzen mit einem Treppchenplatz belohnt. Der dritte Platz stellt für die beiden einen weiteren Schritt zum  Aufstieg in die nächsthöhere Klasse (C-Klasse) dar.
Diese hatten sie in  der Lateindisziplin schon erreicht. Sie ereichten ebenfalls das Finale. Die Bronzemedaille geht nach Langenfeld.
Abgerundet wurden die Erfolge von Bodo und Birgit Noethlich. Die beiden  traten ebenfalls in der C-Klasse Latein an. Mit guter Leistung  überzeugten sie in der Vorrunde. Leider verpassten die beiden das Finale  knapp.

Im WDSF-Turnier messen sich Paare der S und A-Klasse (entsprechend Bundesliga (S) und 2. Liga(A)) in  einem internationalen Wettbewerb. 13 Wertungsrichter aus unterschiedlichen Nationen bewerteten die Leistungen der Teilnehmer.
Stefan Saling und Brigitte Veselka, die sonst in der S-Klasse starten, stellten sich der Konkurrenz bei den Lateinamerikanischen Tänzen. Es gelang ihnen in einem starken Feld ein Viertel der Paare hinter sich zu  lassen.  
Kerstin und Dr. Jürgen Wunderlich, die noch in der A-Klasse aktiv sind, nutzen die Gelegenheit zu ihrem ersten WDSF-Turnier. Von 150 Paaren  ließen sie über ein Drittel hinter sich.

Ergebnisse

  • Dominik und Anke 3 von 11 (C-Latein, Sen II)  
  • Dominik und Anke 9 von 13 (C-Latein, Sen I)  
  • Dominik und Anke 3 von 5   (D-Standard, Sen II)
  • Bodo und Birgit 8 von 11 (C-Latein, Sen II)  
  • Bodo und Birgit 11 von 13 (C-Latein, Sen I)
  • Stefan und Biggi: 29. von 42   (Vorrunde)   WDSF open Sen II Latein
  • Jürgen und Kerstin: 95 von 147  (1. Zwischenrunde)   WDSF open Sen II Standard